Startseite / Videos / Interview / Hellraid – Im Mittelalter ist die Hölle los – Preview & Interview

Hellraid – Im Mittelalter ist die Hölle los – Preview & Interview

Der polnische Entwickler Techland hatte uns direkt am frühen Morgen des Fachbesucher- und Pressetags einen Abschnitt aus der neuen IP Hellraid präsentiert. Das Gezeigte erinnert stark an eine Mischung aus Dead Island, Dark Souls und Skyrim. Ihr spielt aus der Ego-Ansicht und schnetzelt euch durch Horden an Skeletten und Untoten. Ob ihr dabei auf Schwerter, Äxte, Keulen zugreift oder lieber furiose Zaubersprüche auf eure Widersacher schleudert, bleibt euch überlassen. Die Grafik macht klar, dass alte Konsolen definitiv nicht mehr bedient werden. Knackige Texturen, enorme Weitsicht und hübsche Magie-Effekte gibt es zu bewundern. Besonders der Eiszauber hat es mir angetan. Zunächst werden eure Gegner eingefroren, bevor sie in zig Teile zerspringen und alle Eis-Stückchen anschließend lustig auf dem Boden herum flutschen.

Das Kampfsystem wirkte in der Präsentation ähnlich hakelig wie in Skyrim. Eine Third-Person-Ansicht scheint es wohl nicht zu geben. Dafür sollten sich Rollenspielanfänger durch das ziemlich arcadige Rüstungs- und Skillsystem schnell zurechtfinden. Verlaufen kann man sich auch nicht wirklich, denn die auf den ersten Blick offene Welt ist in Wirklichkeit ein recht enger Schlauch. So betrat unser Held nach einem Bergabstieg eine riesiges Feld mit Ausblick auf eine Windmühle. Allerdings wurde dieses Feld durch einen engen, eingezäunten Feldweg eingegrenzt, so dass ihr euch nicht einfach auf Erkundungsreise begeben könnt. Das etwa 10stündige straightforward-Abenteuer dürft ihr alleine oder zusammen mit bis zu drei Mitspielern bewältigen. Die Multiplayer-Action könnt ihr durch Missions- und Gegnerwellen-Modi erweitern. Ob aufgrund des hohen Gewaltgrads Hellraid eine Indizierung blüht, bleibt noch abzuwarten. Für Deutschland soll keine entschärfte Version in die Läden kommen.

IKYG-Shop

Über totoro

Lies weiter

PS3-Spiele

Top 10 – Die besten PS3-Spiele aller Zeiten

Alles Gute zum Geburtstag, Playstation 3! Zehn Jahre hast du nun auf dem Buckel, was für eine Videospielkonsole bereits Rentenalter bedeutet. Zwar bist du nicht mehr der schnellste Knabe auf der Rennbahn und dein Sohnemann hat sich mittlerweile gut in der Videospielwelt etabliert, doch möchten wir dich zu deinem Ehrentag nochmal ins Rampenlicht rücken und die zehn besten Spiele präsentieren, die man auf und mit dir spielen konnte. Also, alter Freund, genieß den Kuchen (er ist etwas angebrannt), zieh die Socken aus und schwelge mit uns in guten alten Zeiten. Und lass uns am besten nicht über Ride to Hell: Retribution reden...

Ein Kommentar

  1. Sieht nach Dark Messiah of Might and Magic aus, ist ein gutes Spiel.
    Ich mag den Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*