5 Kommentare

Will Wright trennt sich von Electronic Arts

von am 9. April 2009
 

Lesezeit: < 1 MinuteWie Electronic Arts in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird sich der Erfinder der “Sims”, Will Wright, nach 12 Jahren treuer Dienste vom Unternehmen trennen.

In Zukunft wird sich der kreative Geist der “Sims”, “Sim City” und “Spore” um seine eigene Firma Namens Stupid Fun Club kümmern, die sich mit verschiedenen Medienformen, darunter Videospiele, Filme, Fernsehen, Internet und Spielzeug, beschäftigen.

So ganz ohne können die beiden dann wohl aber doch nicht: EA und Wright sind zu gleichen Anteilen an SFC beteiligt. Das bedeutet, dass Electronic Arts sämtliche Gamingtechnischen-Ergüsse des Stupid Fun Clubs als erstes verwursten darf.

Kommentare
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren