0 Kommentare

Remember Me – Memory-Trailer

von am 3. Mai 2013
 

Lesezeit: < 1 MinuteDie Möglichkeit Erinnerungen zu verändern und somit Personen zu beeinflussen. In Remember Me ist diese fiktive Zukunftsvorstellung Realität. Die Protagonistin Nilin besitzt die Fähigkeit, sich in die Erinnerungen anderer Personen einzuklinken und dort gewisse Dinge zu verändern. Somit könnten bestimmte Personen in den Erinnerungen gestorben sein oder ein anderes Unglück kann den Lebenswillen des angezapften Opfers gebrochen haben.

In einem neuen Trailer, der von Capcom veröffentlicht wurde, bekommen wir einen Einblick in die Welt der Erinnerungen in Remember Me. Creative Director Jean-Maxime Moris spricht in dem neuen Video über die fiktiven Änderungen, die im Laufe der Geschichte eintraten. So hat eine Firma namens Memorize es möglich gemacht, alle Erinnerungen der Menschen zu digitalisieren und somit für alle anderen zugänglich zu machen. Natürlich sind sich die Menschen des Risikos bewusst, das diese Technik birgt, aber trotzdem bereit es einzugehen. Allerdings gibt es eine Gruppe von Aktivisten, die versuche Memorize zu zerstören. Nilin gehört dieser Gruppe an und ist die beste Agentin. Der rund sechs-minütige Trailer offenbart allerdings noch viele weiteren Informationen rund um Remember Me.

Remember Me – Memory-Trailer
Remember Me - Memory trailer

Remember Me erscheint am 07. Juni 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren