Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 35. Kalenderwoche 2022

von am 4. September 2022
 

Lesezeit: 3 MinutenIn unserer Rubrik “Gaming-News-Übersicht”, fassen wir die – aus unserer Sicht – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Natürlich inklusive “Trailer der Woche” und weiteren spannenden News. Dieses Mal geht es um die, in wenigen Wochen stattfindende Tokyo Game Show 2022 und dessen Teilnehmer, Sony´s Beziehung und Aktienanteile zu From Software, zwei Neuankündigungen der Woche zu bekannten Spiele-Reihen, ein mögliches Nintendo Direct im September und vieles mehr. Hier ist unser Überblick!

1. News:

Die Tokyo Game Show steht vor der Tür

(Seb)Die gamescom 2022 ist vorbei. Dennoch stehen für dieses Jahr noch einige Gaming-Events an. Eines davon ist die Tokyo Game Show 2022. Und das schon recht zeitnah. Vom 15. September bis zum 18. September findet das Event statt.

Ähnlich wie die gamescom entwickelte sich die Tokyo Game Show in Zeiten der Pandemie zu einem digitalen Event. Nach drei Jahren ohne Besucher soll es dieses Jahr wieder so weit sein, Gäste zu empfangen. Verschiedene Teilnehmer bestätigten ihre Teilnahme bereits im Vorfeld. So sind Capcom mit Street Fighter 6, Sega mit Sonic Frontiers und ATLUS mit unterschiedlichen Persona-Titeln mit dabei. Ein besonders großes Line-Up stellt dieses Jahr Konami auf die Beine. Es sollen zwar keine “großen Spiele” angekündigt werden, aber dennoch viel neues gezeigt werden.

Wie angekündigt möchten sich auch Microsoft und Xbox mehr auf den japanischen Markt einbringen. Ein Auftritt auf der Tokyo Game Show 2022 soll dementsprechend am 15. September stattfinden.

2. News:

From Software – Weitere Anteile gehen an Sony

(Seb)Dark Souls gehört in den Augen vieler auf die Playstation. Mit rund zwei Prozent an Aktienanteilen bekam Sony bei der Kadokawa Corporation auch einen Fuß in die Tür. Hierbei handelt es sich um den Mutterkonzern von Souls-Entwickler From Software.

Aktuell wird davon berichtet, dass Sony nun weitere Anteile an den Dark Souls – und Elden Ring-Machern erhalten hat. Und das nicht zu knapp. Sony hält nun über 14 Prozent an From Software, wobei weitere ca. 16 Prozent an Tencent gingen. Die Kadokawa Corporation bleibt mit rund 69 Prozent aber der größte Anteilseigner.

From Software selbst bestätigt in einem Statement, dass sie dadurch die Chance sehen, im Markt weiter wachsen zu können. So kann mehr in “die Entwicklung leistungsfähigerer IPs” gesteckt werden. Ob es konkrete Pläne für die Zusammenarbeit zwischen Sony und From Software gibt, bleibt abzuwarten. Keine der beiden Parteien ließ dazu Informationen nach außen.

3. News:

Ankündigungen der Woche – Von Assassinen und der Mafia

(Seb)Gleich zwei beliebte und bekannte Videospiel-Serien bekamen diese Woche mehr oder weniger freiwillig Bekanntmachungen spendiert.

Das irgendwann ein neues Assassin’s Creed auftauchen würde, ist den meisten Spielern bewusst gewesen. Als dann letzte Woche ein Leak die Runde machte, welcher nicht nur den neuen Namen des Titels, sondern auch das Setting und den Hauptcharakter enthüllte, musste Ubisoft aktiv werden. Kurze Zeit darauf präsentierten sie per Twitter-Post das neue Assassin’s Creed Mirage mitsamt offiziellem Artwork. Nähere Informationen sollen am 10. September in dem Ubisoft Forward-Showcase geben.

Im Rahmen des 20. Jubiläums der Mafia-Reihe plauderten die Entwickler bei Hangar 13 über Ihre Rollen bei der Entwicklung der Titel. Besonders interessant wurde es am Ende des Gesprächs. Hier enthüllte einer der Entwickler, Roman Hladik mit den Worten ” Work has started on an all-new Mafia project” kurzerhand einen neuen Mafia-Titel. Natürlich müssen wir darauf noch eine Weile warten.

4. News:

Gerücht der Woche – Nintendo Direct im September?

(Seb)Lange ist es her. Doch mit etwas Glück erscheint diesen Monat ein lang ersehntes Nintendo Direct. So heißt es zumindest glaubt man den üblichen Verdächtigen in der Gerüchteküche.

Brancheninsider Jeff Grubb sprach in einem Podcast über eine mögliche Präsentation von Nintendo. Auch über den Inhalt erzählte er ein wenig. So spricht er von “einer Menge Zelda-Zeug” und von einem “Zelda-Spektakel für Nintendo”. Laut Grubb enthüllt Nintendo dieses Mal die Portierungen von The Legend of Zelda Wind Waker HD und The Legend of Zelda Twilight Princess. Weitere Ankündigungen hält er darüber hinaus für vorstellbar, fügt hier aber keine Details hinzu. Sicher sei jedoch, dass eine Präsentation relativ zeitnah bevorstünde. Als Datum gibt Grubb die Woche rund um den 12. September an.

Wie immer sollte man solche Statements mit Vorsicht genießen. Ein Nintendo Direct im September ist aber nicht nur Tradition, sondern bei der langen Durststrecke auch durchaus realistisch.

Trailer der Woche: ORX

(Seb)Jetzt, eine Woche nach der gamescom 2022, haben wir die meisten Ankündigungen der Messe schon verinnerlicht. Wer nun denkt, dass es keine neuen Trailer und Präsentationen für diese Woche gibt, der denkt falsch. Da wäre zum einen der Flintlock: The Siege of Dawn – Official Gamescom Gameplay Trailer. Schwerter, Pistolen und der tierische Begleiter sind Teil unseres Kampfsystems. Mir zumindest hat dieser Showcase ziemlich gut gefallen. Als Fan von 2D- Metroidvanias kam ich nicht am Biomorph – Official Gameplay Trailer vorbei. Die bizarren Kreaturen und das Gameplay wirken sehr solide und sind auf jeden Fall die Blicke wert. Wer aber eher den stumpfen Humor eines Strichmännchens wertschätzt, kommt im Stick it to the Stickman – Official Reveal Trailer auf seine Kosten. Sich prügelnde Stickman gehen einfach immer. Für den Trailer der Woche habe ich mir dieses Mal ORX ausgesucht. Der Trailer zeigt uns wunderschön gezeichnete Bilder und taktisches Gameplay mit Carcassonne Brettspiel Vibe.


ORX - Exclusive Early Access Launch Trailer


Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren