1Kommentar

Call of Duty: Black Ops – Eine Milliarde Dollar Umsatz

von am 22. Dezember 2010
 

Lesezeit: < 1 MinuteCall of Duty: Black Ops ist mit Abstand der erfolgreichste Titel des Weihnachtsgeschäftes 2010. Nachdem es zunächst den Umsatzrekord für die ersten 24 Stunden brechen konnte, und dann ein paar Tage später, mit einem Umsatz von 650 Millionen US-Dollar, sogar den Umsatzrekord für die ersten fünf Verkaufstage brechen konnte war die Marschroute klar. Heute wurde der nächste Meilenstein erreicht: Eine Milliarde Dollar Umsatz.

Publisher Activision Blizzard gab diese Zahl nach unternehmensinternen Berechnungen bekannt. Klar, dass die Chefetage angesichts solcher Zahlen mehr als begeistert ist. Mit einer Milliarde Dollar spielt Call of Duty: Black Ops in der allerersten Liga der Entertainment-Branche mit und ist mit Filmen wie Avatar in guter Gesellschaft.

Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing ist noch von ganz anderen Zahlen begeistert:
“Fast noch bemerkenswerter als die Zahl verkaufter Units ist die Anzahl der Stunden, die die Menschen das Spiel miteinander spielen.”

Denn Activision zu Folge haben Gamer auf der ganzen Welt bereits mehr als 600 Mio. Stunden Call of Duty: Black Ops mit- und gegeneinander gespielt. Worauf sich diese Zahlen stützen ist unbekannt.

Kommentare
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren