1Kommentar

The Legend of Zelda – Stylophone-Medley!

von am 9. Februar 2010
 

Lesezeit: < 1 MinuteDen Begriff Handheld kann man – neben seiner Bedeutung im Gaming-Bereich – natürlich auch in andere Gebiete des Lebens übertragen. So ist beispielsweise das Stylophone ein Handheld-Instrument. Ein Miniatur-Keyboard, dass seine Wurzeln in den späten 60er Jahren hat. Und damit hätten wir dann auch schon das verrückteste Instrument, dass Joe Marvelly für sein The Legend of Zelda-Medley gebraucht hat.

Aber eigentlich tun wir mit der Schlagzeile den anderen Instrumenten und vor allem Joe Marvelly Unrecht. Denn der gute Joe spielt in diesem Medley der wichtigsten und schönsten Lieder aus der The Legend of Zelda-Saga, nicht nur das Stylophone. Er spielt Keyboard, verschiedene E-Gitarren, E-Bass, mehrere Akkustik-Gitarren, Schlagzeug, Rassel und rennt herum, wie eine Mischung aus Günter Netzer, Helge Schneider und einem Torero.

Das klingt so irrsinnig bizarr, dass ich keine andere Wahl hatte, als ihn zum heimlichen “Fundstück der Woche” zu küren. Das nun folgende Video beweist, dass Koji Kondo, der Komponist des The Legend of Zelda-Soundtracks einige sehr verschiedene aber wirklich zeitlose Stücke geschrieben hat. Und es beweist, dass Joe Marvelly ein virtuoser Musiker ist, der darüber hinaus viel vom Entertainment versteht, Koji Kondo-Fan, oder zumindest The Legend of Zelda-Fan ist und viel zu viel Zeit hat!

Wer übrigens mehr über das sonderbare Instrument Stylophone wissen möchte dem empfehle ich diesen Link hier. Er wird euch erhellen. Oder noch mehr verwirren!

www.nomnomnom.de

Kommentare
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren