2 Kommentare

Das Portfolio von Bandai Namco – gamescom 2019

von am 8. September 2019
 

Lesezeit: 1 Minute

Auch bei Bandai Namco erwartete uns ein breites Spektrum an Games, die in den kommenden Monaten das Licht der Welt erblicken. Allerdings wurde die Filmpräsentation vorm Hands-On auch mit einem Segment bereichert, welches die Hoffnungen bereits für die Zukunft schüren soll. Natürlich wollen wir euch davon nichts vorenthalten und haben euch hier einmal alles fein säuberlich zusammengetragen. Für einige dieser Titel erwarten euch etwas detaillierte Artikel, schließlich durften wir auch spielen. Also…Was euch aktuell bei Bandai Namco erartet:

Dragon Ball Z Kakarot

Der Hype um das neue Adventure-Game des Sayajin-Animes war kaum zu halten, nachdem es angekündigt wurde. Nun haben wir auf der gamescom einen näheren Blick drauf werfen können und die Hype-Wellen könnten kaum höher schlagen. Als Goku kloppt ihr euch durch einen Großteil der Serie und könnt endlich die Kämpfe, die sich über Episoden erstreckten, selber ausfechten. Zudem warten bekannte Support-Charaktere, die euch auf ihre ganz eigene Weise unterstützen und sogar spielbar sind. Auf der gamescom wartete allerdings noch ein ganz großes Announcement auf uns: Story-technisch wird sich das Spiel um die Cell Saga kümmern, beginnend ab dem Zeitpunkt, wenn Raditz auf die Erde kommt.

Little Nightmares 2

Der erste Teil hatte schon für reichlich Furore gesorgt. Die Enthüllung der Fortsetzung hatte Fans der Reihe sofort in seinem Bann. Ein großer Faktor dabei ist vorallem die Rückkehr von Six, dem Protagonisten von Little Nightmares. Allerdings wird er hier nicht spielbar sein und das Spotlight gänzlich Mono überlassen, dem verlorenen Kind. Auf der Seite der Antagonisten warten die Lehrerin und der Jäger auf euch. 2020 könnt ihr Little Nightmares 2 auf allen gängigen Konsolen in Empfang nehmen, ebenso auf dem PC.

Die Informationen für das kommende Hack’n’Slay sind derzeit noch sehr rar gesät. In einem postapokalyptischem Setting macht ihr euch auf die Suche nach den Ursachen für die Zerstörung der Welt wie ihr sie kanntet. Die Vampir-Action könnt ihr dabei sogar im Coop-Modus genießen. Ausserdem wissen wir, dass das Spiel eine ordentliche Portion Schwierigkeit a la Dark Souls besitzen soll, sodass jeder Encounter tendenziell euren Tod bedeuten könnte. Die Demo ist bereits draussen, released wird das Spiel am 27. September.

One Piece: Pirate Warriors 4

Wer sich einen ordentliches Hack’n’Slay mit seinem Lieblingsanime wünscht, sollte hier jetzt ganz genau aufpassen. Ruffy, seine Freunde und eine ganze Menagerie aus bekannten Charakteren, liegen ganz in eurer Kontrolle, damit ihr für reichlich Aua sorgen könnt. Auf der gamescom erfuhren wir, dass Whole Cake Island, die Heimat der Charlotte Familie um Big Mom, einer der Schauplätze sein wird. Zudem sind alle Welten ziemlich kaputtbar, sodass ihr keine Sorge mehr tragen müsst, irgendwo in einer Ecke eingesperrt zu werden. Kloppt einfach alles um euch herum kaputt und werdet der größte Pirat der Welt!

Mit diesen Titeln war die Präsentatio allerdings noch nicht zu Ende. Wir bekamen noch einen kleinen Blick auf das, was in ferner Zukunft noch auf uns wartet. Mit dabei waren Titel wie Elden Ring, Tales of Arise und der Season Pass für Tekken 7. Aber auch die Animefans können sich auf einiges freuen. One Punch ManDigimon Survive und Sword Art Online sind bereits in der Mache.

Kommentare
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren