0 Kommentare

30 Days Video Game Challenge: Tag 26 – Bestes Voice Acting

von am 26. April 2017
 

Lesezeit: 3 MinutenTag 26 der 30 Days of Video Game Challenge widmet sich dem besten Voice Acting. Nennt uns doch auch eure Antworten auf diese Frage in den Kommentaren. Hier findet ihr alle Beiträge zur Challenge.

Daniel: Tomb Raider

The Last of Us… ach nee… Doch nicht. Witziger Weise fielen mir in dieser Kategorie vor allem Negativ-Beispiele in den Sinn. In der deutsch Synchro, wie auch in der Original-Tonspur. Falsches Timing. Übertriebene und unglaubwürdige Intonierung. Dann musste ich lange nachdenken, wann ich das letzte Mal das Gefühl hatte, wirklich gutes Voice Acting genossen zu haben. Und dann fieles mir wie Schuppen von den Augen: Nora Tschirner in der Rolle der Lara Croft in Tomb Raider! Und dazu stehe ich! Jawoll!

André: The Last of Us

Ich stimme Miene bei diesem Thema in allen Punkten zu. The Last of Us hatte ein grandioses Voice-Acting. Troy Baker als Joel und Ashley Johnson als Elli machen einfach einen so guten Job, dass ich stellenweise vergessen hab ein Videospiel zu spielen. Troy Baker bewies in der Vergangenheit auch schon in BioShock: Infinite, dass er ein grandioser Synchronsprecher ist, aber erst seit The Last of Us, krieg ich gefühlt Gänsehaut, wann immer ich seine Stimme höre.

Sophia: Metal Gear Solid 2

Als ich zum allerersten Mal in meinem Leben Metal Gear Solid 2 spielte, war ich direkt Baff vom Voice Acting. Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich das Spiel gespielt habe und ich musste direkt Vergleiche ziehen zu Spielen, die ich damals in etwa zur gleichen Zeit gespielt habe, als MGS2 auf den Markt kam. Fangen wir am besten gar nicht erst an über Final Fantasy X zu reden…

Lu: Portal

GlaDOS als Charakter, der sich zu großen Teilen des Spiels ausschließlich durch die Stimme präsentiert, ist mit einer der Hauptgründe, warum ich Portal so oft gespielt habe. Das Timing der sarkastischen Kommentare ist perfekt und die Songs im Outro legendär. Einem Charakter ohne Mimik so viel Persönlichkeit nur durch die Stimme zu verleihen ist eine unfassbar großartige Leistung und ich ziehe alle Hüte die ich habe vor der fantastischen Ellen McLain.

Miene: The Last of Us

Das Voice-Acting in The Last of Us ist einfach nur on point. Ich erinnere mich noch genau, als ich das Spiel startete und mich in der Anfangssequenz befand, und den Schmerz der Charaktere in ihren Stimmen sofort nachfühlen konnte, obwohl ich sie erst seit einigen Minuten kannte. Die Synchronstimmen passen perfekt auf ihre Rollen und schaffen es ihre Gefühle authentisch zu vermitteln.

Chucky: Blizzard-Games

Deutsche Videospielsynchronisationen sind fast immer schlecht. Wenn ich an Metal Gear Solid auf Deutsch denke, stellen sich mir immer noch die Nackenhaare auf. Aber Blizzard schafft es immer wieder, die Lokalisierung von ihren Games on point rüberzubringen. Seien es die Stimmen von Hearthstone-Karten, oder die Voicelines in Overwatch; selbst auf Deutsch passt da alles. Dennoch spiele ich alle Blizzard-Titel auf englisch, denn die Originalsynchro ist fast so hochwertig wie die von großen Pixar-Produktionen. Insbesondere der Overwatch-Cast lebt seine Rollen richtig aus, wie dieses Video deutlich zeigt.

Amor: The Last of Us

Gute Synchronsprecher sind rar gesät, vor allem in der Videospielindustrie. Dennoch schafft es meiner Meinung ein Entwicklerteam immer, wirklich exzellente Stimmen für ihre Titel zu wählen: nahezu alle Charaktere in den Naughty Dog-Spielen sind mit passenden und motivierten Stimmen unterlegt, wobei die Sprecher von Joel und Ellie aus The Last of Us (im O-Ton) einfach nur perfekt sind. Man nimmt den beiden jede Emotion ab, teils auf Grund des großartigen Motion Capturing der Mimik und Gestik, doch hauptsächlich durch die Tonlage und Intensität der Stimmen. Hier merkt man deutlich, dass die Synchronsprecher sich mit den Charakteren, deren Geschichte und Eigenschaften auseinandergesetzt haben, was in dieser Industrie keine Selbstverständlichkeit ist.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren