0 Kommentare

30 Days Video Game Challenge: Tag 16 – Spiel mit den besten Cutscenes

von am 16. April 2017
 

Lesezeit: 3 MinutenTag 16 der 30 Days of Video Game Challenge widmet sich dem Spiel mit den besten Cutscenes. Nennt uns doch auch eure Antworten auf diese Frage in den Kommentaren. Hier findet ihr alle Beiträge zur Challenge.

Daniel: Diablo II

Legendär sind für mich die Cutscenes von Diablo II inklusive der Lord of Destruction-Erweiterung. Was für ein grandioses CGI-Getöse jener Tage. Das war ganz ganz großes Tennis. Insgesamt kommen die Cutscenes dieses Blizzard-Meisterwerks auf fast eine halbe Stunde Spielzeit. Hier und da effektvoll in den Story-Fortschritt miteingebracht, machten sie dem Spieler unmissverständlich klar, was da eigentlich passierte. Diablo und seine Brüder, die Hölle, die Verschlingung der Seelen, das Ende der Welt, der Kampf um den Fortbestand der Menschen und der Welt… Wow. Hier wurde man volle Möhre in die Story reingezogen und verschlungen. Hier ein Link zu den zusammengeschnittenen Cutscenes: youtu.be/qt0jCgxIhrI

André: Heavy Rain

Eigentlich wollte ich hier erst Horizon Zero Dawn nehmen, da die Cutscenes in dem Spiel wirklich überragend waren, aber es gibt sogar ein Spiel, dessen Cutscenes meiner Meinung noch besser sind: Heavy Rain. Natürlich werden sich jetzt die Geister scheiden, ob wir hier von Cutscenes sprechen können, da immerhin das gesamte Spiel bewusst wie eine große Cutscene aufgezogen ist. Aber meiner Meinung nach ist gerade Heavy Rain ein Spiel, das jeder wegen dem Gesamtbild gespielt haben sollte. Ich freue mich schon jetzt auf Detroit.

Sophia: Ni No Kuni

Eine einfache Entscheidung, da die Cutscenes aus Ni No Kuni durch die Zusammenarbeit von Level 5 und Studio Ghibli allesamt aussehen, als wären sie einem Ghibli-Film entnommen. Und ich liebe Ghibli! Ni No Kuni bietet zudem noch eine emotional mitreißende und spannende Story, die die Cutscenes nicht nur optisch perfekt machen.

Lu: Metal Gear Solid V

Ich liebe Oneshots. Minutenlange, komplexe Kamerafahrten ohne Schnitt sind einfach ein Traum. Und Hideo Kojima macht in Metal Gear Solid V ausschließlich genau das. Alle Cutscenes im Spiel kommen ohne Schnitt aus und sind zudem noch wunderbar inszeniert, lassen sich Zeit, sind mit perfekt passender Musik untermalt und transportieren ihre Stimmung so perfekt auf den Spieler.

Miene: Final Fantasy X

Auch wenn ich Phi mit Ni No Kuni voll und ganz zustimme, haben mich die Cutscenes aus Final Fantasy X zu seiner Zeit wohl am meisten beeindruckt. Man muss dazu sagen, dass FFX im Original noch auf der PlayStation 2 erschienen ist, und selbst heute mit dem Ps4 HD Remaster noch richtig gut aussieht. Insbesondere die Intro-Sequenz in der Zanarkand zerstört wird, oder die Kuss-Szene am See mit den vielen hübschen Lichtern, oder die End-Sequenz, sind mir besonders in Erinnerung geblieben.

Chucky: Tales of the Abyss

Ich muss mich natürlich Phi anschließen. Die Cutscenes von Ni No Kuni sind perfekt. Wenn Miyazaki selbst Hand anlegt, dann kann man damit rechnen, dass es genial wird. Die “Tales of”-Reihe hat einen komplett anderen Animestil. Alles ist auf Hochglanz getrimmt, bunt und schön. Aber wenn es um meine persönlichen Erfahrungen geht, haben mich die Cutscenes von Tales of the Abyss vermutlich am meisten mitgerissen. Allein das Opening treibt einen an, macht neugierig und weckt die Lust auf mehr. Und auch wenn Ghibli rein künstlerisch der unbestrittene König unter den japanischen Animationsstudios ist, hat Tales of the Abyss einfach mehr meine persönliche Präferenz angesprochen.

Amor: Tales from the Borderlands

Nennt es cheaten, aber ich entscheide mich für ein Spiel, was quasi aus Cutscenes besteht: Tales From the Borderlands von Telltale Games hechtet von einer absurden Szene zur nächsten und brachte mich mit seinem pechschwarzen Humor so häufig zum Lachen kaum ein anderer Titel in den letzten Jahren. In gewohnter Telltale-Manier wird uns eine großartige Story geboten, sodass der wirklich geringe Gameplayanteil nicht weiter stört. Ich hätte damit auf jeden Fall mehr Spaß als mit den regulären Teilen.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren