Specials
4 Kommentare

Here Comes a new Challenger – David stellt sich vor

von am 24. Oktober 2017
 

Lesezeit: 2 MinutenHi, mein Name ist David und zu eurem Glück bin ich nicht zu IKYG gekommen, um über mich zu schreiben, denn darin bin ich nicht sonderlich gut. Dennoch hier ausnahmsweise ein paar Worte zu meiner Person, damit ihr zumindest im Ansatz wisst, wer hier in Zukunft hinter dem einen oder anderen Text steckt.

Während in anderen Haushalten schon Atari, Commodore und Amiga Einzug hielten, blieb mir diese Freizeitbeschäftigung in den eigenen vier Wänden noch einige Zeit verwehrt. Um so größer war natürlich die Aufregung, als ein 286er mit ganzen 12 MhZ und 20 MB Festplatte angeschafft wurde. Natürlich nur zum Zwecke, dass sich Mama um Papas Finanzkram kümmern konnte. Dennoch konnte ich mir die eine oder andere Stunde an dem Gerät ergaunern und kam somit auch in heimischen Gefilden in den Genuss virtueller Spielewelten. Meine erste eigene Konsole war nach langem und vehementen Kampf dann der Game Boy, gefolgt von einem SNES.

Ab diesem Zeitpunkt waren Videospiele und Co. eigentlich immer Bestandteil meines Lebens. Wenn auch mit schwankenden Enthusiasmus und unterschiedlichen Interessensgebieten. Mal war es der PC der mich beschäftigte, dann wieder Konsolen. Und manchmal auch keines von beidem. Dabei bin ich ähnlich wie in Sachen Musik selten auf ein bestimmtes Genre festgelegt. Das Spiel muss einfach Spaß machen. Unabhängig von Alter, Grafik oder der Meinung Anderer.

Dennoch muss man sagen, dass meine Vorliebe zumindest am PC immer bei den Strategiespielen lag und liegt. Angefangen mit Dune 2, über Command & Conquer, Warcraft & StarCraft bis hin zu unendlich viel versenkten Stunden in der Age of Empires-Serie. Aktuell ist Heroes of the Storm das Spiel der Wahl. Der Titel ist zwar in meinen Augen kein wirkliches RTS mehr, aber eine Partie lässt sich zeitlich relativ gut einschätzen und somit auch in einem vollgepackten Alltag gut unterbringen.

In Sachen Konsolen war ich schon immer sehr auf Nintendo fixiert, auch wenn später stets eine PlayStation im Haus sein musste. Allerdings kam die Xbox 360 vor der PS3 ins Haus, was schlichtweg an der damaligen Preispolitik lag. Auf Konsole wird alles gezockt, was mir gerade in die Quere kommt, mit Vorliebe allerdings Rollenspiele und Adventures. Wenn die Zeit es denn zulässt. Allem voran natürlich The Legend of Zelda.

Neben den ganzen neu erschienenen Systemen habe ich im Lauf der letzte Jahre zudem viele Schätze meiner Kindheit und solche, die ich nie hatte, erworben und meiner stets wachsenden Sammlung hinzugefügt.

In Zukunft werde ich mich also bemühen, euch von meinen Ausflügen in die virtuellen Welt, meinen Eindrücken zu Spielen und Weiterem rund ums Thema Gaming zu berichten.

Kommentare
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren