Videos
0 Kommentare

INDIESWITCHERAMA – Folge 03

von am 23. März 2022
 

Lesezeit: < 1 MinuteDer Markt der Indie-Games wird immer größer, die Möglichkeiten für neue und herausragende Titel immer vielfältiger. Oft findet man im Wust der Möglichkeiten gar nicht die Titel, die vielleicht den eigenen Interessen entsprechen, weil man einfach noch nie von “Spiel XY” gehört hat oder das dazu gehörige Cover-Artwork im eShop komplett nichtssagend ist. Mit der Videoreihe INDIESWITCHERAMA versuche ich alle 14 Tage zwei Spiele aus dem eShop der Nintendo Switch im Schnelldurchlauf vorzustellen, die euch vielleicht bisher durch die Pfoten geflutscht sind.

Für die dritte Folge habe ich mich dem Thema “Racing” gewidmet. Die beiden Indie-Games, sind wieder einmal sehr unterschiedlich. Zum einen wäre da 80’s Overdrive von Insane Code, das vor allem von einer gehörigen Portion Retro-Feeling – Rad Racer lässt grüßen – getragen wird. Als zweiten Titel gibt es dann art of rally von Funselektor. Grafisch reduziert im low poly-Look, aber von der Fahrphysik her allererste Sahne und wunderbar umfangreich und doch auf das Wesentliche reduziert.

Den ersten Titel habe ich schon vor einer ganzen Weile alleine wegen seines Looks gekauft, habe dann schnell frustriert aufgegeben und das Spiel lange links liegen lassen, bevor es mich vor kurzem wieder gepackt hat. Und Spiel Nummer Zwei ist eigentlich nix für “zwischendurch mal eben ein bißchen zocken”. Aber das schaut ihr euch am besten selbst mal an:

INDIESWITCHERAMA - Folge 03


80's OVERDRIVE
Entwickler: Insane Code
Preis: 9,99 Euro
USK 0
Link zur Nintendo eShop-Seite des Spiels
art of rally
Entwickler: Funselektor
Preis: 20,99 Euro
USK 0
Link zur Nintendo eShop-Seite des Spiels
Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren