0 Kommentare

Starlink: Battle for Atlas – E3 Gameplay und ein Gastauftritt

von am 12. Juni 2018
 

Nachdem Starlink: Battle for Atlas im letzten Jahr vorgestellt wurde, verschwand der Titel wieder relativ schnell von der Bildfläche und aus den Medien. Pünktlich zur E3 2018 hat Ubisoft nun sein Toys-To-Life Projekt wieder aus der Versenkung geholt. So zeigt uns der passend zur Messe veröffentlichte Trailer nicht nur etwas Gameplay und die ersten Modelle, sondern erzählt auch ein wenig über die Hintergrundgeschichte des Science-Fiction-Spiels.

Ab dem 16. Oktober könnt ihr euch in die Schlacht zur Verteidigung von Atlas stürzen. Mehr über das Spiel und vor allem die modular erweiterbaren Modelle findet ihr auf der offiziellen Starlink: Battle for Atlas Homepage.

Fox McCloud to the rescue

Die Beziehung zwischen Nintendo und Ubisoft war stets eine besondere. Trotz Höhen und Tiefen standen sich die beiden Firmen stets nahe. Daraus resultierten schon viele tolle Projekte und Cross-over. Zuletzt zum Beispiel mit Mario + Rabbids: Kingdom Battle. Passend zum Weltraumsetting von Starlink: Battle for Atlas holte sich das Entwicklerteam ein schlagkräftiges Fliegerass aus dem Star-Fox-Franchise zur Hilfe. Niemand Geringerer als Fox McCloud wird Käufern der Nintendo-Switch-Fassung zur Seite stehen.
Passend hierzu wird es ein Start-Kit mit McCloud und seinem Arwing als Modell geben. Das Set beinhaltet weitere Inhalte so wie eine spezielle JoyCon Halterung, welche als Halterung für die Modelle des Spiel dient.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere