Startseite / Podcasts / Pixelfrauen-Podcast / PIXELFRAUEN Folge 5.5: Die Voxelboys und ihre Videospielhelden
Voxelboys

PIXELFRAUEN Folge 5.5: Die Voxelboys und ihre Videospielhelden

Wie es die meisten von euch sicherlich schon mitbekommen haben, läuft gerade das große “Podcastwichteln” im Rahmen des Support Your Local Gaming Blogs-Programm. Dementsprechend wurden auch die Pixelfrauen neu besetzt und verwandelten sich zu den Voxelboys! Das sind: Pascal von IKYG, Marvin von den Runaways und Carsten und Robert von Play Together! Mit der Themenauswahl haben wir es den Ladies gleichgetan und uns über die liebsten Videospielhelden unterhalten, die uns eingefallen sind.

Die Projekte der anderen Teilnehmer findet ihr hier:

Play Together

Runaways

Mehr Lust auf Podcast-Gewichtel? Das findet ihr auf Twitter unter dem Hashtag #SYLGBCast.

Supporte uns!

Über Pascal

Der (fast) 2m Mann aus dem Rhein-Main Gebiet mit einer starken Affinität für Rollenspiele und deutschsprachigen Sprachgesang versorgt euch ab jetzt mit allerlei Content zu den neusten Spielen und anderen Themen die euch evtl. interessieren - Feedback ist mein Sauerstoff.

Lies weiter

PIXELFRAUEN Folge 5: Weltenbummlerinnen

Zu verreisen und andere Kulturen und Orte hautnah erleben zu dürfen, sind für viele sehr prägsam und eine große Bereicherung. Doch neben unserer natürlich sehr schönen Welt, gibt es ja auch noch sie: Videospielwelten! Es gibt unzählige Videospielwelten, die so voller Leben und Charakter sind, sodass man sich richtig in ihnen verlieren kann. Wir haben uns gefragt: müssten wir in eine Videospielwelt ziehen, welche wäre es? Phi, die frisch aus Tokio zurück ist, erzählt uns etwas über Insomnia und die Welt von Final Fantasy XV. Miene schwärmt vom ewigen Urlaub in Ni No Kuni's Laguna und anderen charmanten Städten. Während Caro sich ins Italien des 15. Jahrhunderts versetzt und gerne mit Ezio Auditore befreundet wäre, träumt Laura davon, mit ihren Freunden durch Kanto zu backpacken und ein Pokémon-Theater zu gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*