Reviews
0 Kommentare

Mount & Blade II: Bannerlord – Alle gamescom-Infos!

von am 4. September 2017
 

Lesezeit: 2 MinutenDie vom türkischen Entwicklerstudio TaleWorlds Entertainment im Jahre 2008 gegründete Action-RPG Reihe Mount & Blade geht dieses Jahr in die zweite Runde. Uns wurde auf der gamescom 2017 der Multiplayermodus, der sogenannte “Captain Mode”, vorgestellt und wir durften uns im Dreier-Team gegen das gegnerische Team im Multiplayer-Gefecht messen.

Mount & Blade II: Bannerlord Gamescom 2017 - Battania vs Empire

Bis zu fünf Spieler pro Team können im “Captain Mode” auf dem Schlachtfeld gegeneinander antreten. Dazu sucht sich jedes Teammitglied zunächst eine Klasse aus. Ob Nahkampf oder Bogenschütze, oder sogar auf einem Pferd, jedes mit eigenen Stärken, um als Team zusammenzuarbeiten. Zusätzlich noch mit ein paar Skills individualisiert, kann es schon losgehen: hinein ins Gefecht! Umgeben seid ihr dabei von KI-Soldaten, die ihr zusätzlich mit Angriffen oder Bewegungsrichtungen befehligen könnt. Es geht aber hierbei vorallem um eines: Teamwork und Strategie. Nur so könnt ihr die Schwächen der Gegner ausnutzen und gewinnen. Doch wie gewinnt man eine Mission/Runde?
Entweder ihr eliminiert jegliche Mitglieder des gegnerischen Teams oder euer Team dominiert nach Ablauf der Zeit durch die Anzahl an Flaggen bzw. Bannern die übrig sind, die mit der Zeit entfernt werden.

mount and blade

Der “Captain Mode” ist bis dato noch in der Ausarbeitung und natürlich nicht der einzige Modus den Mount & Blade II: Bannerlord zu bieten haben wird. Doch ein konkretes Releasedatum gibt es leider seitens TaleWorlds noch nicht. Allerdings legen die Entwickler viel Wert auf Transparenz und lassen ihre Community am Entwicklungsprozess Teil haben, also schaut doch gleich mal hier vorbei, falls euer Interesse geweckt ist.

Außerdem haben wir ein Interview mit TaleWorlds-Gründer und leitenden Spielentwickler Armağan Yavuz geführt, welches ihr euch nicht entgehen lassen solltet. (Das Interview liefern wir schnellstmöglich nach.)

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren