Reviews
0 Kommentare

Donkey Kong Country: Tropical Freeze – Der Kampf gegen das Eis!

von am 1. Juni 2018
DETAILS
 
Für Fans von:

Donkey Kong, Crash Bandicoot, Jump'n'Runs, Bananen

Amazon-Link:

amzn.to/2Guxwso

Pluspunkte

- viele verschiedene Level
- hoher Spielspaß
- witzig gestaltete Welt
- Mehrspielermodus

Minuspunkte

- wenig spielbare Charaktere
- teilweise ähnliche Level
- teilweise sehr schwierig

Editor Rating
 
GAMEPLAY
9.0

 
GRAFIK
7.0

 
SINGLEPLAYER
8.0

 
MULTIPLAYER
8.0

 
SOUND
9.0

Gesamt-Wertung
8.0

Hover To Rate
User Rating
 
GAMEPLAY
6.5

 
GRAFIK

 
SINGLEPLAYER

 
MULTIPLAYER

 
SOUND

User-Wertung
6.5

You have rated this

Zusammenfassung
 

Endlich mal wieder ein "Donkey Kong"-Spiel. Mein letztes habe ich vor Ewigkeiten gespielt. Deswegen bin ich umso gespannter auf „Donkey Kong Country: Tropical Freeze“, auch wenn es nur ein Remake des 2014 Wii U-Titels ist.

 

Lesezeit: 3 Minuten

Wahrscheinlich so ziemlich jeder Gamer kennt Donkey Kong. Ich muss zugeben, mein letztes Spiel mit dem wohl berühmtesten Videospiel-Affen war Donkey Kong für den Game Boy. Das fand ich früher total schwer und da es schon ein paar Jährchen her ist, dachte ich mir, dass ich dem Ganzen nochmal auf den Zahn fühlen sollte. Mal schauen, ob es dieses Mal besser klappt. Somit habe ich für euch das Remake Donkey Kong Country: Tropical Freeze getestet, welches am 04. Mai 2018 nun endlich für die Nintendo Switch herauskam. 2014 erschien es bereits für die Wii U. Ob es mir gefallen hat, seht ihr hier im Artikel.

Ab auf die Kong-Insel!

An einem friedlichen Tag wird die Donkey Kong-Inselkette von den Viehkingern angegriffen. Diese legen die Eilande auf Eis. Nun ist es unsere Aufgabe die Viehkinger zu vertreiben und die insgesamt sechs Inseln, jede mit ihrem ganz eigenen Stil, vom Eis zu befreien. Jede Insel hat verschiedene Level, die wir bestreiten müssen. Neben den ganz normalen Stages gibt es natürlich auch geheime Level, die wir zum Beispiel durch bestimmte Items oder Tätigkeiten freischalten können.

Das komplette Spiel ist ein Jump’n’Run. Und einige Level haben es wirklich in sich. Erinnert mich an einigen Stellen stark an Crash Bandicoot. Und das habe ich für seine Schwierigkeit schon verflucht! Wem die normalen Level aber dennoch zu einfach sind, der kann sie nochmal auf Zeit spielen und seine eigene Bestzeit schlagen, was nochmal extra schwer ist.

Zudem gibt es zwei Auswahlmöglichkeiten das Spiel zu spielen. Entweder nehmt ihr den originalen Modus, mit normalem Schwierigkeitsgrad oder ihr wählt den Funky-Modus. Hier könnt ihr die verschiedenen Level ganz gemütlich erkunden.

In den Stages gibt es verschiedene Forstbewegungsmöglichkeiten, was eine schöne Abwechslung ins Spielgeschehen bringt. Einige Level bestehen daraus. in Loren auf alten Schienen zu fahren. Hier ist es wichtig ein gutes Reaktionsvermögen zu haben und im passenden Moment abzuspringen oder sich zu ducken, da die Schienen oft sehr demoliert sind und die Lorenfahrt sonst nicht ungefährlich ist.

Außerdem gibt es in einigen Leveln noch die gute alte Fasskanone. Ihr springt einfach hinein und sie katapultiert euch weiter. Aber Achtung! Schießt im passenden Moment ab, um extra Items oder Bananen zu sammeln, ansonsten kann es sein, dass ihr zu einer schwierigeren Strecke katapultiert werdet.

Zuletzt gibt es noch die Rambis! Rambis sind süße Rhinozerosse, auf denen wir mit Donkey Kong reiten können. Damit können wir einfach ALLES und JEDEN umhauen. Gegner, die im Weg stehen? Kein Problem, nehmt Anlauf und haut sie um, ohne Schaden zu nehmen!

Ein weiterer wichtiger Punkt im Spiel ist es, Items zu sammeln! Sammelt einfach alles, was ihr finden könnt. Beispielsweise lassen sich Puzzleteile sammeln. Wenn ihr in einer Stage alle Puzzleteile zusammen habt, könnt ihr neue Musik oder Illustrationen freischalten.

Ein anderes Item sind Kong-Buchstaben. Wenn ihr diese zusammen habt, könnt ihr geheime bzw. zusätzliche Level freischalten, die – wie bereits erwähnt – etwas schwieriger sind.
Und es gibt noch Bananen-Münzen. Die sammelt ihr einfach und könnt sie auf jeder Insel bei Funkys Krimskramskiste gegen andere nützliche Items eintauschen. Diesen Shop gibt es zum Glück auf jeder Insel.
Tauscht ihr die Münzen gegen rote Ballons ein, bekommt ihr pro Ballon ein zusätzliches Leben. Ihr könnt sie aber auch gegen grüne Ballons eintauschen, wenn ihr Probleme mit Abgründen habt. Diese ziehen euch nämlich wieder nach oben, falls ihr mal abstürzen solltet. Blaue Ballons gibt es auch noch, diese bringen euch unter Wasser wieder Sauerstoff, wenn euch mal die Luft wegbleibt.

Ihr müsst sämtliche Stages übrigens nicht alleine bestreiten: Ihr bekommt in jedem Level Unterstützung von eurer Kong-Familie zur Seite gestellt. Entweder hilft euch Diddy Kong, Dixie Kong oder Cranky Kong. Blut ist eben dicker als Wasser! Alle drei haben verschiedene Fähigkeiten, die euch großen Nutzen bringen können, wie zB. Diddy Kongs Jet-Pack, das euch längere Sprünge durch Schweben machen lässt oder Dixie Kongs Helikopterpferdeschwanz, der euch in die Höhe aufsteigen lässt.

Habt ihr euren Helfer am Start, könnt ihr die jeweilige Spezialfähigkeit nutzen. Sammelt einfach pro Level 100 Bananen und füllt damit die Leiste für die Fähigkeit auf. Nutzt ihr diese, werden die Gegner zu nützlichen Items. Jeder Helfer hat ein anderes Item.

Natürlich hat Donkey Kong Country: Tropical Freeze auch einen Mehrspielermodus. Hier könnt ihr zu zweit, jeder einen Kong spielen und zusammen die Level bestreiten. Somit habt ihr doppelten Spielspaß!

Fazit:

Donkey Kong Country: Tropical Freeze ist ein durchaus gelungenes Jump’n’Run. Es hat mir super viel Spaß gemacht, auch wenn ich an einigen Stellen wirklich hängen geblieben bin, da sie einfach so schwer waren. Deswegen hat es mich auch oft an Crash Bandicoot erinnert. Die Level sind super abwechslungsreich. Meine Favoriten sind jedoch die, mit dem Rhinozeros. Es macht einfach so viel Spaß alles umzurennen. Ich liebe so simple Jump’n’Runs, die den Spieler auch fordern. Egal, ob es darum geht, die Gegner zu besiegen oder die Items vollständig einzusammeln. Im Großen und Ganzen ist Donkey Kong Country: Tropical Freeze ein super lustiges Spiel, was echt Spaß macht und das ich jedem ans Herz legen kann, der auf Jump’n’Run steht.

Spiel jetzt bei Amazon.de bestellen!

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren