Non-Reviews
0 Kommentare

Unsere Gaming-Weihnachts-Wunschzettel 2018

von am 14. Dezember 2018
 

Dass Weihnachten unmittelbar vor der Türe steht, kann man inzwischen nicht nur an den Weihnachtsmärkten und der penetranter werdenden Weihnachtswerbung erkennen. Inzwischen haben auch schon zwei Kerzen auf dem Adventskalender gebrannt. Da wird es höchste Zeit den Wunschzettel zu schreiben! Aber was wünschen sich Gaming-Redakteure eigentlich so? Wünschen wir uns überhaupt noch Spiele? Oder eher Bücher? Oder Gaming-Staubfänger für die eigenen vier Wände?

André

Auf meinem diesjährigen Weihnachts-Wunschzettel stehen aktuell besonders zwei Titel: Super Mario Party und Super Smash Bros. Ultimate. Bis dato verkümmert meine Switch als Einzelspielerkonsole und das sogar meistens im Handheld-Modus. Mit den zwei genannten Spielen hoffe ich endlich auch mal mit Freunden zu spielen und unsere Freundschaften direkt auf die Probe zu stellen. Glücklicherweise weiß ich sogar schon, dass ich den erstgenannten Titel unterm Baum finden werde. Abseits davon gibt es keine wirklichen Must-haves, die mir aktuell vor Augen schweben. Obwohl doch einen Titel gäbe es da noch. Falls jemand mein Secret Santa sein möchte, ich würde gerne das Fist of the North Star von den Yakuza-Machern spielen. Danke!

Sophia

Eine sehr schwierige Liste für mich, da ich mir meist ohnehin alles direkt selbst hole. Und selbst die Titel, die da noch auf langer Spur waren, kamen beim letzten Black Friday mit ins Haus. Wo ich knausriger bin: Peripherie-Geräte. Durch ein Bonus-Zahlung habe ich mir im Sommer ein hochwertiges PS4-Headset gegönnt. Daher würde ich mir nun, um auch dort den gleichen Genuss erleben zu können, ein Headset für die Xbox One wünschen. Und wo wir schon dabei sind: der Elite Controller in weiß ist auch ganz schick!

Daniel

Tatsächlich muss ich gestehen, dass es Videospiele seit längerer Zeit nicht mehr auf meine Weihnachts-Wunschliste geschafft haben. Das liegt aber zum Einen daran, dass ich mir die meisten Wünsche in dieser Richtung selbst erfülle und zum anderen daran, dass ich lange keinen echten Wunschzettel mehr geschrieben habe. Würde ich heute eine solche Liste anlegen, würden da aber wirklich ein paar Dinge mit Gaming-Bezug drauf landen. Zum Beispiel ein Pro-Controller für die Switch. Und auch Super Mario Party würde sich sehr gut in meiner Videospiel-Sammlung machen. Und irgendwie verspüre ich große Lust Far Cry 5 endlich mal nachzuholen. Nicht dass mir gerade Spiele mit einem hohen Spielstunden-Faktor fehlen würden, aber ich ahne, dass mir das Spiel sehr viel Freude bereiten könnte. Und das ist doch der Sinn der Übung oder?

Jacky

Die letzten Monate waren echt knackig bei mir, deswegen habe ich mir eigentlich kaum Gedanken über einen Wunschzettel gemacht. Frei nach dem Motto: Dieses Weihnachten bleibt leider mal Geschenke-frei! Wenn ich aber dennoch so ein bisschen vor mich hinträume… dann kann man mit Final Fantasy-Titeln für die PS-Vita immer einen Volltreffer bei mir landen, am allerliebsten Final Fantasy VI! Wenn es um neue Titel geht, dann fehlen mir nach wie vor Shadow of the Tomb Raider sowie Marvel’s Spider-Man. Und nach wie vor ein Traum von mir ist ein eigener, customized Xbox One-Controller! Ich jammere immer, dass ich die Xbox Controller etwas zu groß finde, aber dennoch lasse ich mir diesen Wunsch nicht nehmen! Ich bin bereit, mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen, sobald ich so ein schickes weiss-gold-rosanes Teil in meinen eigenen Händen halten kann.

 

Jetzt seid ihr dran. Welche Gaming-Schmankerl finden sich auf euren Wunschlisten?

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere