Startseite / Features / Flashgame der Woche / Flashgame der Woche – Papa Louie 2

Flashgame der Woche – Papa Louie 2

Es sind schon ein paar Tage ins Land gezogen, seit wir euch ein Papa Louie-Flashgame vorgestellt haben. Genauer gesagt sind 364 Tage vergangen, seit der Artikel zu Papas Wingeria online ging. Grund genug ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen und die alten Charaktere der beliebten Serie wiederzutreffen. Doch ähnlich wie der erste Teil, ist Papa Louie 2 auch ein Plattformer und kein Geschicklichkeits-Fast-Food-Puzzle-Spiel. Mehr dazu hier.

Die Story von Papa Louie 2 ist sehr schnell erklärt. Es sollte ein ganz besonderer Tag werden, denn es war “Free Burger Day”. Dieser eine Tag im Jahr, an dem jeder Gast in Papas Burgeria einen kostenlosen Burger bekommt. Eine enorme Schlange aus Menschen hatte sich schon vor dem Laden versammelt, als ihr dort ankommt. Als ihr schließlich den Laden eröffnet, nimmt das Gedränge gar kein Ende mehr. So fiel euch auch erst im letzten Moment auf, dass der mysteriöse Kunde gar kein normaler Besucher war, sondern der fiese Radley Madish. Noch bevor ihr reagieren könnt, öffnet er schon ein Portal in seine Heimatwelt und entführt alle eure Kunden dorthin. Nun liegt es an euch durch das Portal zu schreiten um eure geliebten Besucher aus Munchmore zu befreien.

Wie bereits eingehend erwähnt, handelt es sich bei Papa Louie 2 um einen klassischen Plattformer. Ihr steuert euren jeweiligen Charakter durch das Level und springt dabei nicht nur von einer Plattform zu einer anderen, sondern auch auf Gegner. Das Besondere bei diesem Spiel ist allerdings die Vielzahl an Charakteren. Jeden Kunden, den ihr befreit, könnt ihr auch als spielbaren Charakter auswählen. Während einige lediglich eine andere Spielfigur sind, bringen manche dieser alternativen Charaktere auch Spezialfähigkeiten mit sich. Beispielsweise kann der stämmige Big Pauly einen Bodyslam ausführen, der jegliche Cracker-Bauten unter ihm einstürzen lässt. Eine andere Fähigkeit erlaubt es euch für eine gewisse Zeit durch die Luft zu gleiten, um so entfernte Ziele zu erreichen. Jedes Level in Papa Louie 2 hat diverse Unterlevel, ähnlich wie in Super Mario 64. Dort hatte jedes Level auch verschiedene Unterlevel mit eigenen Aufgaben. Um jedoch alle Unterlevel zu meistern, benötigt ihr die Spezialfähigkeiten der verschiedenen Kunden, die ihr im Spielverlauf freischaltet. Vor Beginn jedes Levels könnt ihr dann auswählen, mit welchem Charakter ihr das Level in Angriff nehmt, um so für euch festzulegen, welches Ziel ihr verfolgt. Auch könnt ihr errungene Münzen gegen alternative Outfits eintauschen, um euren Figuren noch etwas mehr Liebe zu spendieren.

Grafisch erinnert Papa Louie 2 an seinen Vorgänger. Die Hintergründe und Level sind alle liebevoll gestaltet und erinnern an eine Art Schlaraffenland. Wohin ihr auch blickt, über all werdet ihr etwas finden, was auch Nahrungsmitteln besteht. Die Charaktere sind, wie in jedem Papa Louie-Spiel, sehr liebevoll gestaltet, und passen perfekt in das Gesamtbild. Auch die musikalische Untermalung ist den Entwicklern von Flipline Studios wiedermal sehr gut gelungen. Zusammen mit den Soundeffekten wird das Ganze somit perfekt abgerundet.

Alles in allem ist Papa Louie 2 ein sehr gutes Flashgame, das nicht nur für eine Mittagspause, sondern gleich für ein paar Stunden fesselt. Vielseitige Level, knackige Bosskämpfe und skurrile Attacken sorgen für viel Spaß. Ein Flashgame, das ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann.

Wer nun Lust bekommen hat ein paar fiesen Fressalien in den Hintern zu treten, klickt auf den folgenden Link.

Papa Louie 2

Papa-Louie-2-01 Papa-Louie-2-02 Papa-Louie-2-03 Papa-Louie-2-04 Papa-Louie-2-05 Papa-Louie-2-06

IKYG-Shop

Über Roxasu

André "Roxasu" Nobielski ist seit 2011 fester Bestandteil des IKYG-Inventars. Zu seinen Aufgaben zählen zig Dinge, wie der Mobbing-, Doodle- oder Beauftragten-Beauftragter zu sein oder als Stellvertretender Chefredakteur den Cheffe zu unterstützen. Außerdem ist er für die Comics der Woche und Flashgames der Woche verantwortlich. In seiner Freizeit versucht er meistens japanische Dinge zu verstehen oder sein Schlafkonto aufzufüllen.

Lies weiter

Call Me Young Kaleido-Artikelbild

Flashgame der Woche – Call Me Young Kaleido

"Rote, Gelbe, Grüne, Blaue, lieber Martin komm' und schaue." Bis wieder St. Martin ist, wird zwar noch einiges an Wasser den Rhein runterfließen, doch bunt wird es heute trotzdem. In unserem Flashgame der Woche Call Me Young Kaleido müsst ihr mithilfe mehrerer Farben verschiedenste Rätsel und Aufgaben lösen. Ich hoffe, ihr seid bereit für knallig bunten Rätselspaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*