Podcasts
2 Kommentare

IKYG-Podcast: Folge 225 – In Zukunft weniger Gaming-Hardware

von am 31. März 2019
 

Endlich wieder Podcast! Das sind hoffentlich nicht nur eure Gedanken, sondern waren auch unsere eigenen, als wir vor ein paar Tagen den 225. IKYG-Podcast aufnahmen. Ungewöhnlich viele Hardware-Themen haben den Weg in unsere Gesprächsrunde gefunden. So diskutieren Sean, André und ich das Ende der PlayStation Vita-Produktion und Sonys Handheld im Allgemeinen und sprechen über Microsofts Pläne mit der Xbox One S All Digital und die mit der Konsole verbundenen Schwierigkeiten. Natürlich spielt auch das Thema Google Stadia eine gewichtige Rolle. Und last but not least reden wir über High-End-VR-Hardware.

Natürlich sollen auch Spiele an sich nicht zu kurz kommen, daher sprechen wir – ganz der Tradition folgend – auch über die Spiele, die uns aktuell beschäftigen.

Hier Links zu den Themen über die wir reden:

Wir wünschen viel Spaß mit unserem 225. IKYG-Podcast und hoffen, dass ihr uns auf iTunes abonniert.
Wie steht ihr zu den besprochenen Themen? Schreibt es uns doch in die Kommentare, oder meldet euch auf Facebook und Twitter.

Kommentare
 
Kommentiere »

 
  • Avatar
    MonkeyHead
    31. März 2019 at 13:49

    Xbox One S All Digital. Abgekürzt Xbox One S AD. Ausgesprochen Xbox One S Adé. Ich hab es durchschaut.

    Ich denke die Vita hatte ein ähnliches Problem wie die One jetzt. Richtig gute Hardware, Leistungsfähig, mit das beste am Markt, aber es gibt und gab keine Software die die Plattform verkauft hätte. Ein Tearaway verkauft keine Konsole und ein Uncharted will doch keiner auf dem Handheld spielen. Und dann hört es in der allgemeinen Wahrnehmung schon auf. Klar gab es nischige Spiele, aber das rettet eine Konsole/Handheld am Ende auch nicht. Nintendo hatte zum einen besser verstanden, wie Spiele für einen Handheld sein müssen und sie haben etablierte Marken die nur auf dem Handheld funktionieren, wie zum Beispiel Pokémon. Hätte Sony einen solchen Must Have-Titel gehabt, sähe es mit der Vita vielleicht anders aus.


    • Roxasu
      Roxasu
      31. März 2019 at 16:02

      Oder Xbox One SAD 😉 Schlägt in dieselbe Kerbe.

      Was die Vita angeht, hast du definitiv recht. Es lässt sich sehr gut mit der One vergleichen. Ohne Software kann die Hardware noch so gut sein, sie wird sich nicht verkaufen. Es sind Systemseller in Form von Exklusivtiteln nötig, um da etwas zu erreichen.


You must einloggen zum kommentieren