Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 04. Kalenderwoche 2022

von am 30. Januar 2022
 

Lesezeit: 2 MinutenWir fassen in unserer “Gaming-News-Übersicht” die – unserer Meinung nach – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Diese Woche mit einem möglichen Lebenszeichen zu Metroid Prime 4. Obendrauf haben wir noch etwas zur Games-Förderung in Deutschland 2021 und die überraschenden “Ankündigungen der Woche” in unsere News-Übersicht gepackt. Wie immer mit dabei: der “Trailer der Woche”.

1. News:

Mitarbeiter gesucht! Lebenszeichen von Metroid Prime 4?

(Seb) Im Normalfall präsentieren uns die Publisher und Entwickler die Neuigkeiten zu ihren Games selbst. Gelegentlich bekommen wir das eine oder andere Lebenszeichen aber über Stellenausschreibungen. Diese Woche gab es gleich zwei Job-Postings von zwei Unternehmen, die höchst interessant sind.

Den Anfang machten Sony IE und das PlayStation Studio London. Hier sucht man Verstärkung für ein neues Online-Multiplayer-Game. Die erforderlichen Positionen sind dabei weit gefächert. Von “Lead Level Designer” bis zur Qualitätssicherung und verschiedenen Artists. Ein PlayStation Online-Multiplayer-Game ist ein Projekt, das man im Auge behalten könnte.

Eine weitere Stellenausschreibung gibt es bei den Retro Studios. Unter vielen anderen Positionen sind die des “Tools Engineers” und des “Technology Engineers” die einzigen mit offizieller Erwähnung von Metroid Prime 4. Seit mehreren Jahren ist der vierte Teil der Reihe nun angekündigt und nach einem Neustart der Produktion sind nicht viele Informationen zum Status des Spiels an die Öffentlichkeit gelangt.

2. News:

Gaming in Deutschland: Förderungen in 2021

(Seb) Im letzten Jahr wurden Indie-Spiele und Games-Projekte in Deutschland mit ca. 9,5 Millionen Euro gefördert. Ein Großteil davon wurde in Nordrhein-Westfalen investiert. Dazu wurde eine Analyse aufgestellt, die zeigt von welcher Förderanstalt, wie viel Projekte gefördert wurden.

Auf dem ersten Platz ist dabei NRW mit der Film- und Medienstiftung NRW. Für 35 Projekte wurde eine Fördersumme von ca. 2,71 Millionen Euro aufgebracht. Gleich dahinter finden sich Berlin und Bayern ein, die mit dem Medienboard BerlinBrandenburg und der FFF insgesamt 2,49 Millionen und 1,71 Millionen Euro an ihre Games-Projekte verteilten. Als einzelne Stadt hält Berlin – genau wie im Vorjahr – den Rekord für die Anzahl der geförderten Unternehmen.

Neu in der Liste sind Rheinland-Pfalz und Hessen. Hier wurden über die zuständigen Fördergesellschaften ebenfalls mehrere Unternehmen und Vorhaben gefördert. Insgesamt kommen die Bundesländer damit auf 151 unterstützte Projekte für das Gaming-Jahr 2021.

3. News:

Ankündigungen der Woche: Crytek, Blizzard und EA

(Seb) Auch in Sachen Neuankündigungen ist diese Woche einiges geschehen. Nach vielen negativen Schlagzeilen für Blizzard und einer abgesagten Blizzcon ist ein neues Projekt genau der richtige Schritt. Mit einer Twitter-Nachricht und einem Bild wurde uns ein Survival-Game in einem brandneuen Universum angeteasert.

Im gleichen Maße überraschend, kündigten Crytek und CEO Avni Yerli den vierten Teil der Crysis-Reihe an. Ein kurzer Teaser-Trailer zeigt noch wenig, Yerli verspricht aber mehr Informationen, sobald die Möglichkeit dazu besteht.

Das 2019 erschienene Star Wars Jedi: Fallen Order wurde für Electronic Arts und Entwickler Respawn Entertainment zum Erfolg. Die Ankündigung eines zweiten Teils ist also kein Wunder. Zusätzlich sprach Respawn über einen Star Wars-First-Person-Shooter der sich ebenfalls in Entwicklung befindet. Dritter im Bunde ist das frisch gegründete Studio Bit Reactor – wir berichteten. Für ein Star Wars-Strategiespiel stellt sich Respawn an die Seite des Unternehmens.

Trailer der Woche: Dying Light 2: Stay Human

(Myk) Natürlich hätte ein Teaser-Trailer zu Crysis 4 schon einen Platz unter den “Trailern der Woche” verdient gehabt, aber dafür müsste da schon ein wenig mehr Inhalt drin sein. Selbiges gilt für den “Find Your Line Trailer” zu Gran Turismo 7. Und so überlassen diese beiden Aspiranten den Titel diese Woche dem “Old Gen Console Gameplay-Trailer” zu Dying Light 2: Stay Human. Ich find’s geil:

Dying Light 2 Stay Human Old Gen Console Gameplay


Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren