Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Wahre Helden

von am 16. April 2018
 

Beim Spielen von Videospielen liegt der Fokus meistens auf dem Protagonisten, dem Held, der den Tag rettet. Doch nicht selten wäre diese Aufgabe unmöglich, wenn der Held nicht Unterstützung von vielen Seiten bekäme. In unseren heutigen Comics der Woche möchten wir ein paar dieser Randfiguren gebührende Ehre zuteilwerden lassen. Immerhin haben sie es sich meistens verdient.

Erinert ihr euch noch an The Legend of Zelda: Ocarina of Time? Ein Klassiker der Videospielgeschichte und ein Spiel, in dem es nicht nur eine erinnerungswürdige Nebenfigur gibt. Abgesehen von einem skurrilen Tingle, der nervigen Navi oder der schlauen Eule gab es auch noch “Den Großen Mida”. Als selbst ernannter Beschützer des Deku-Baumes lässt er euch am Anfang des Spieles nicht passieren, bis ihr euch würdig erwiesen habt. Doch die Frage ist, ob Mida überhaupt würdig genug war Beschützer von irgendetwas zu werden. Immerhin konnte er den Deku-Baum nie vor seinem Untergang bewahren und musste stattdessen auf die Hilfe des Helden der Zeit warten. Vielleicht hat er im nächsten Leben mehr Glück.

Wahre Größe-Comics
Quelle: ReadySoup

Vor einiger Zeit habe ich endlich eine Nintendo Switch erworben und mich todesmutig in die Welt von The Legend of Zelda: Breath of the Wild geworfen. Zwar kamen mir noch einige andere Spiele dazwischen, die Vorrang hatten, aber jetzt bin ich zurück auf Kurs. Nachdem ich bereits eben über die Vielzahl an hilfreichen Nebenfiguren in Ocarina of Time sprach, geht es jetzt um hilfreiche Hände in Breath of the Wild. Wie auch Katie Tiedrich bemerkt hat, sind die Betreiber der Ställe sehr hilfreiche Menschen. Nicht nur kümmern sie sich um euer Pferd, sondern sie scheuen auch keine Gefahren euren alten Gaul einzufangen, wenn ihr tauschen möchtet. Wenn das kein Service ist, weiß ich auch nicht.

Wahrer Mut-Comics
Quelle: Awkward Zombie

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere