Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Schlafende Angstmacher

von am 8. April 2019
 

Diese Woche ist anders, als die vergangene. Das liegt nicht nur daran, dass wir die zweite Aprilwoche haben, sondern einfach, weil es jede Woche etwas Neues zu entdecken gibt. Beispielsweise erscheinen diese Woche die Ace Attorney Collection und das Nintendo Labo VR Set. Wem das noch nicht reicht, der darf sich auch über halbwegs vernünftiges Wetter freuen. Außer, der April macht uns noch einen Strich durch die Rechnung. Aber selbst dann gibt es immer noch die Comics der Woche, die zumindest ein bisschen Sonnenschein in die Köpfe bringt.

Es gibt viele Gründe, warum es sich lohnt, im Bett zu bleiben. Sei es aufgrund des schlechten oder kalten Wetters oder aber, weil es einfach zu gemütlich ist. Gerade montags kommen oft alle Gründe zusammen. Doch ist es so verwerflich im Bett zu bleiben? Okay, vielleicht stört es den Arbeitgeber. Aber Schlaf ist doch so eine feine Sache, dass niemand zu einer unsäglich frühen Stunde aus dem Bett getrieben werden sollte. Auch Alex Di Stasi von Corpse Run Comics scheint ein großer Freund von Schlaf zu sein, wie sein folgender Comic beweist. Ach und falls es jemals Achievements für das Schlafen geben sollte, bin ich einer der Ersten, der die Liste anführen wird. Versprochen.

Siebenverschläfer-Comics
Quelle: Corpse Run Comics

Sekiro ist ein Spiel, das ziemlich schwierig ist. So schwierig, dass es mittlerweile diverse Artikel zu diesem Thema gibt, ob solche Spiele nicht auch einen “easy mode” besitzen sollten. Doch um diese Diskussion geht es heute nicht. Vielmehr geht es um Situationen, wenn etwas zu schwierig und schier unüberwindbar ist. Wie verhaltet ihr euch in solchen Momenten? Pure Verzweiflung? Wut oder doch eher Ehrgeiz? Im folgenden Comic von Penny Arcade geht es ebenfalls um diese Situationen und wie Mike Krahulik und Jerry Holkins damit umgehen. Meiner Meinung nach, eine gute Taktik.

Lash-Out-Comics
Quelle: Penny Arcade

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren