Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Neue Jobs

von am 9. Juli 2018
 

Heute vor zwölf Jahren ging die Fußballweltmeisterschaft 2006 zu Ende. Damals unterlag Frankreich der italienischen Nationalmannschaft im Elfmeterschießen und Zinédine Zidane überzeugte mit einer Meme-reifen Kopfnuss. Heute ist einiges anders. Italien ist gar nicht erst zur Weltmeisterschaft gefahren und Zidane hat im Mai seine erfolgreiche Trainerkarriere aufgegeben. Gelegentlich ist eine Neuorientierung eben genau das, was eine Mannschaft oder eine Person braucht. Unsere Comics der Woche sind von dieser Regel ausgenommen und funktionieren weiterhin nach dem altbekannten Prinzip.

Nicht nur Zinédine Zidane wechselte seinen Beruf. Auch in der Welt der Videospiele gibt es diverse Figuren, die häufig Mal in andere Rollen schlüpfen. Allen voran ist mit großer Wahrscheinlichkeit Mario, der neben seiner Klempnerarbeit auch schon Doktor, Schiedsrichter oder Sportler war. Aber warum sollte nur Mario seinen Beruf wechseln dürfen? Was wäre zum Beispiel, wenn der Master Chief plötzlich ein Flugbegleiter wäre oder Lara Croft Managerin einer großen Firma? Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Einen besonders lustigen Fall präsentieren wir euch nun im folgenden Comic von Chiliktol.

Line Piece Work Comics
Quelle: Chiliktol

Auch Kiryu Kazuma, aus der Yakuza-Serie, hat in der Vergangenheit schon einmal seinen Job gewechselt. Als Mitglied des organisierten Verbrechens ist es allerdings nicht so einfach langfristig ein entspanntes Leben zu führen. Immer wieder wird zurück in die Unterwelt gezogen und kommt nicht umher Gewalt auszuüben. Wo wir auch gerade bei dem Thema “Kiryu und Gewalt” sind, würde ich auch ungerne ein Bewohner von Kamurucho oder einer der anderen Städte sein, solange der Drache von Dojima dort sein Unwesen treibt. Ansonsten müsste ich alle meine Sachen extra versichern lassen. Ihr fragt euch warum? Lasst es mich euch mit dem folgenden Comic von Awkward Zombie erklären.

Drachensicher-Comics
Quelle: Awkward Zombie

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere