Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Immer noch 2020

von am 26. Oktober 2020
 

Lesezeit: 2 MinutenDiese Woche ist eine dieser – bildlich gesprochen – schmerzhaften Wochen des Jahres 2020. Der Grund? Die möglichen Feiertage dieser Woche, der 31. Oktober und der 01. November fallen beide auf ein Wochenende und somit ist es uns nicht vergönnt, ein bisschen mehr Freizeit zu genießen. Doch Freizeit beginnt ja nicht, wenn man mal nicht zur Arbeit muss, sondern im Kopf mit der richtigen Einstellung. Und um diese Einstellung zu fördern, haben wir heute wieder zwei unterhaltsame Comics für euch.

2020 ist ein Jahr wie es gefühlt kein anderes. Dieses Jahr folgte eine Schlagzeile der nächsten und es scheint noch lange kein Ende in Sicht zu sein. Das Internet hat das auch schon lange erkannt und 2020 zum Meme erkoren. So gibt es Bilder und Videos, wie am 31. Dezember um Mitternacht nicht etwa der 01. Januar kommt, sondern der 32. Dezember. Alle, die bislang verschont vom Jahr 2020 blieben: Gratulation, in wenigen Wochen seid ihr die “Sieger”. Allen anderen kann ich nur mein Mitgefühl aussprechen, da sie nicht alleine sind. Auch gewisse Comic-Autoren scheinen vom Pech des aktuellen Jahres nicht verschont geblieben zu sein.

2020-Comics
Quelle: Nerf NOW!!

Das Thema “Crunch” ist in der Videospielindustrie ein ewig leidiges Thema. Niemand möchte es, niemand will es unterstützen, aber manchmal ist es unumgänglich. Auch beim heiß ersehnten Toptitel Cyberpunk 2077 musste CD Projekt Red nun sein eigenes Versprechen brechen und hat die Mitarbeiter zum Crunch aufgerufen, um den Titel rechtzeitig fertigzustellen. Aus der Sicht des Endkonsumenten müssten wir eigentlich komplett dagegen sein und beispielsweise Käufe stornieren, um ein Zeichen zu setzen. Andererseits wollen wir auch alle das Spiel endlich spielen. Eine Zwickmühle, aus der es kein wirkliches Entkommen gibt.

CyberCrunch-Comics
Quelle: Double XP

Wie steht ihr zu Crunch? Teilt eure Meinung in den Kommentaren!

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren