Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Falsche Informationen

von am 29. Juli 2019
 

Lesezeit: 2 MinutenWir leben in einer Zeit, in der “Fake News” kein unbekanntes Konzept ist und jeder lieber nachdenken sollte, bevor eine Schlagzeile einfach für bare Münze genommen wird. Gerade deshalb ist es umso schöner, dass es ein paar Dinge gibt, die definitiv klar sind und nicht missverstanden werden können. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass heute Montag ist und das bedeutet, dass es neue Comics der Woche gibt.

Den Anfang macht heute ein Comic von Katie Tiedrich, von Awkward Zombie, zu Chrono Trigger. In diesem geht es ebenfalls um falsche Informationen, die allerdings anderer Natur sind, als beispielsweise Fake News. Genauer gesagt, fällt mir beim folgenden Comic auf, dass viele Videospiele absichtlich prekäre Themen meiden. So gibt es wenig Titel in denen es um Politik oder Religion geht, einfach um Missverständnisse und Probleme von vorneherein zu vermeiden. Da ist es dann umso amüsanter, wenn sich plötzlich doch ein, zwei Konzepte reingeschmuggelt haben. So beispielsweise im genannten Comic zu Chrono Trigger, in das sich eine kleine Abkürzung, mit großer Auswirkung, reingeschmuggelt hat.

After-Donuts-Comics
Quelle: Awkward Zombie

In vielen Videospielen gibt es Organisationen oder Unternehmen, die als bösartig dargestellt werden. Oft ist der Antagonist Teil dieser Firma oder sogar der Leiter. Doch während diese fiktiven Unternehmen oft für eine Menge Probleme sorgen, ist es doch auch so, dass sie sicherlich auch gute Dinge getan haben. Oder zumindest nicht nur Schlechte. Auf jeden Fall möchte ich ungern der Pressesprecher eines Unternehmens wie Shinra, aus Final Fantasy VII sein, wenn er die Dinge rechtfertigen muss wie im folgenden Comic von Double XP.

Shinra-PR-Comics
Quelle: Double XP

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren