Reviews
0 Kommentare

The Eternal Cylinder – Survival of the Rüssel – gamescom 2019

von am 9. September 2019
 

Das chilenische Studio ACE Team hat mit Titeln wie Zeno Clash und Rock of Ages bereits ihren Hang zu absurden Designs bewiesen. Was uns Publisher Good Shepherd auf der gamescom 2019 mit The Eternal Cylinder gezeigt hat, übertrifft das Ganze nochmal…


Keep Rollin’

The Eternal Cylinder spielt in einer Welt, die dem Untergang geweiht ist. Statt langweiliger Aliens, ausgelutschten Atomkriegen oder viel zu realen Naturkatastrophen wird diese Welt von etwas anderem heimgesucht. Der Titel-gebende unendliche Zylinder hat nicht nur einen gigantischen Durchmesser, sondern bewegt sich auch wie eine gigantische Dampfwalze über die Planetenoberfläche. Weder heimlich, noch still und leise wird die Flora und Fauna so zum Prototyp eines Parkplatzes umgewandelt. Eine Schande, denn die seltsame Welt in der The Eternal Cylinder stattfindet, bietet mit seinem wirren, unweltlichen Design einen Anblick, welchen man so noch nicht so häufig gesehen hat. Bäume, die aussehen wie gigantische Avocados, riesige, umherlaufende Mäuler und allerhand anderes Getier, erzeugen eine so frische und andersartige Spielwelt, dass allein das Erkunden dieser, für jede Menge Freude sorgt.

Eternal Cylinder

Upgrade your Life

Wir selbst steuern in dieser Welt einen Blob mit Rüssel, der in seinen ersten Momenten an den Arcade-Helden Q*bert erinnert. Schnell finden wir allerdings heraus, dass wir mit unserem Rüssel so ziemlich alles, was kleiner ist als wir selbst, einsaugen und essen können. Teilweise füllt das nur unseren Survival-Game-typischen Magen, teilweise lässt es uns aber auch transformieren. So essen wir beispielsweise einen haarigen Pilz, um ein dickeres Fell zu bekommen, mit dem wir uns auch in kälteren Gefilden aufhalten können oder verspeisen eine stachelige Frucht, um uns vor etwaigen Angreifern zu schützen. Auf diese Weise mutieren wir immer weiter, um Rätsel zu lösen, neue Gebiete zu erreichen und vor dem Zylinder zu flüchten. Auf dem Weg schließen wir uns außerdem mit anderen Rüssel-Blobs zusammen, um spezielle Tore zu öffnen und neue Bereiche zu erschließen. Jeder Blob kann dabei ganz individuell mutiert sein, wodurch weiteres Rätselpotenzial aufkommt.

Eternal Cylinder


Welche Geschichte uns The Eternal Cylinder erzählen wird, erfahren wir leider erst 2020, wenn der Titel für den PC erscheint. Solange könnt ihr euch die verwirrten Gesichter der restlichen Redaktion im Gamescom-Talk am Donnerstag ansehen, wenn sie das erste Mal von The Eternal Cylinder hören.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren