Non-Reviews
0 Kommentare

H1Z1 – Immenser Erfolg auf der PS4

von am 10. Juli 2018
 

Battle Royale ist aktuell das in-Genre schlechthin. In so großen Titeln wie PlayerUnknown’s Battlegrounds, Fortnite oder eben H1Z1, kämpfen aktuell Spieler weltweit um den Sieg gegen 99 andere Kontrahenten. Erst Ende Mai ging die Open-Beta von H1Z1 auf der PlayStation 4 an den Start und schon jetzt spielen über 10 Millionen Spieler weltweit die noch unfertige Konsolenversion.

Wie Daybreak Games, Entwickler des populären Battle-Royale-Spiels, bekannt gaben, haben die Spieler allein im ersten Monat der Open-Beta 102 Millionen Spielstunden investiert. Als Dank haben die Entwickler allen Spielern zwei besondere ingame-Gegenstände geschenkt: Den Darkfire Pickup Truck und einen Sunrise Fallschirm.

Das ist allerdings noch nicht alles, denn die PS4-Version überzeugt auch mit ein paar grafischen Verbesserungen, die nach und nach per Update eingespielt werden. Einige der Neuerungen, die das letzte Update brachte und warum sie implementiert wurden, verriet uns der H1Z1-Produzent Terrence Yee:

Das neue Update soll neue Grafiken und Texturen bringen. Was genau ist da zu erwarten und wurde dabei ein spezielles inhaltliches Konzept verfolgt?

Yee: Die komplette Karte wurde neu gestaltet, gezeichnet und texturiert. Sogar Felsen, Bäume, Gebäude und Eingangstüren haben eine neue Skin erhalten. Während diese Anpassungen das Spiel visuell deutlich attraktiver macht, steigt dadurch gleichzeitig die Performance und die Spielbarkeit der Map. Standardisierte Metriken für Türen, Fenster und Innenraum-Aufteilungen ermöglichen außerdem ein sehr viel flüssigeres und energiegeladeneres Gameplay.

Warum ist Outbreak bisher nur auf PC verfügbar? Soll eine PS4-Variante auch kommen und wird diese identisch sein?

Yee: Outbreak erscheint zunächst auf PC. Dort hat die Community schon seit längerem sehr ungeduldig auf die Map gewartet. Generell können wir uns aber auch vorstellen, die Map auf PS4 herauszubringen. (Anm.: Auf der PS4 befindet sich H1Z1 derzeit in der Open Beta.)

Was genau ist mit klassischen Audio-Signalen gemeint, die mit dem Update zurückkehren werden? Was erwartet die Spieler da?

Yee: Ein großer Teil der Community hat sich die alten H1Z1 Projektil-Einschlagsgeräusche zurückgewünscht. Mit dem aktuellen Update kehren alle Original-Sounds etwa der klassische Kopfschuss, der zerberstende Helm und die zerbrechende Behelfspanzerung zurück.

H1Z1 ist bereits für den PC erhältlich und erscheint noch diesem Sommer für die Playstation 4.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere