Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 37. Kalenderwoche 2021

von am 19. September 2021
 

Lesezeit: 4 MinutenIn unserer Rubrik “Gaming-News-Übersicht”, fassen wir die – aus unserer Sicht – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Inklusive “Trailer der Woche” und dem “Gerücht der Woche”. Dieses Mal geht es um den zehnten Geburtstag von THQ Nordic, neue Informationen zur Tokyo Game Show, neue Gaming-IKEA-Möbel, Gerüchte um ein neues Star Wars-Videospiel und vieles mehr. Hier ist unser Überblick!

1. News:

Happy Birthday THQ Nordic!

(Seb) Volle Geburtstage feiert man in der Regel groß. Das dachte sich auch THQ Nordic. Daher haben sie für ihren ersten eigenen Stream nicht nur Geoff Keighley eingeladen, sondern direkt sechs neue Spiele zu präsentieren gehabt. Der Stream startete mit der Band Rammstein und einem Trailer zu Destroy All Humans! 2 – Reprobed. Das Remake des zweiten Teils wird, wie auch der erste von Black Forest Games übernommen und verschlägt das Alien Crypto in verschiedene Länder der Erde.

Mit Outcast 2: A New Beginning taucht ein Nachfolger des 1999 erschienenen Titels aus der Versenkung auf. Das neue Action-Adventure übernimmt wieder das belgische Originalteam Appeal Studios. Nach Trailern zu MX vs. ATV: Legends und Super Power 3 wurden die letzten beiden Neuankündigungen zur Schau gestellt. Das rundenbasierte Taktik-RPG Jagged Alliance 3 lässt Fans auf einem guten neuen Teil der Reihe hoffen. Zu guter Letzt gab es dann mit SpongeBob SquarePants: The Cosmic Shake Neues vom beliebten gelben Schwamm.

2. News:

Tokyo Game Show – Sega, Xbox und Playism Informationen vor der Messe

(Seb) Fans japanischer Games aufgepasst! Denn die Tokyo Game Show findet schon bald statt. Je näher der eigentliche Termin rückt, desto mehr Informationen geben uns die anwesenden Entwickler und Publisher. Diese Woche haben Sega und Atlus mit einem kleinen Teaser auf ihr neues RPG hingewiesen. Dabei handelt es sich nach eigenen Aussagen um einen Mobile-Titel, der mit seinem nicht-linearen Gameplay überzeugen soll.

Ebenfalls diese Woche hat uns Xbox die Zusage für die Tokyo Game Show gegeben. Der westliche Riese wird – so wie letztes Jahr – wieder einen Platz auf der japanischen Bühne haben. Im Vorfeld verrät Xbox aber schon, dass keine globalen Neuankündigungen gemacht werden.

Letzte Ankündigung diese Woche waren konkrete Informationen zum Playism-Showcase. So wird es noch vor der eigentlichen Tokyo Game Show-Übertragung neue Ankündigungen zu insgesamt 16 Indie-Spielen geben. Sowohl neue als auch bekannte Titel aus heimischen und internationalen Spieleschmieden sollen gezeigt werden.

3. News:

IKEA macht Gaming-Möbel

(Seb) Das schwedische Möbelhaus ist für viele Leute ein Tempel. Schränke, Betten und Kleinkrams. Bei IKEA findet man vermutlich fast alles. Eine Sparte, in die IKEA aber erst jetzt vordringt, ist das Gaming. Damit ist kein Super IKEA Bros. gemeint, sondern Gaming-Möbel.

Das Einrichtungshaus wird ganze 30 Artikel in seinen Katalog aufnehmen, die vor allem für Spielende interessant sind. Einen starken Partner haben sie mit ASUS Republic of Gamers. Die Kollektionen wurden gemeinsam entworfen und sollen ab dem 01. Oktober 2021 in Deutschland verfügbar sein.

Neben Gaming-Stühlen bietet IKEA auch Tische, Kommoden und kleinere Objekte wie Headset-Halter an. Die meisten Möbel besitzen irgendein Gimmick, sodass Gamer einen Vorteil davon haben. So sind die Schubladen der Kommoden tief genug, um Controller zu verstauen. Halterungen für den Tower, Getränke oder USB-Hubs an Tischen sind ebenfalls dabei. Farblich wird es die Produkte in zeitlosem Schwarz á la ASUS ROG, aber auch in weißem IKEA-Stil geben.

Trailer der Woche: BitCraft

(Myk) In einer Woche passiert wirklich eine Menge in Sachen Trailer. Zu erwähnen ist da auf jeden Fall der Übersichts-Trailer zu Metroid Dread, der alleine wegen seiner über drei Minuten Länge schon sehenswert und informativ ist. Dann wäre da noch der Official Trailer zu The Lord of the Rings: Rise to War. Fand ich persönlich mal eine schöne Art und Weise ein Spiel zu teasen, ohne tatsächlichen Gameinhalt preiszugeben. Außerdem richtig knuffig und darum sehenswert: I Am Fish – Official Launch Trailer. Aber mein persönlicher Trailer der Woche ist:

BitCraft - Official Announcement Trailer


Fanden wir richtig geil

(Myk) Wer bisher noch keine Nintendo Switch gekauft hat, könnte sich darüber freuen, dass Nintendos Hybrid-Konsole günstiger wird.

Keine fünf Jahre nach der Markteinführung passt Nintendo endlich den Listenpreis für die Switch um knapp 10% an. Damit reagiert “Big N” auf gleich mehrere Faktoren. Zum Einen, die erstarkende Konkurrenz der PS5 und Xbox Series X, zum Anderen auf die Markteinführung des OLED-Modells Anfang Oktober. Außerdem hat die Nachfrage für die Nintendo Switch Lite, sowie für Spiele im letzten Quartal nachgelassen.

Zur Erklärung sei noch einmal gesagt: Nintendo senkt damit den Händler-Preis. Den Verkaufspreis legen die Händler dann selber fest. Da der Preis für eine “normale” Switch zwischen 320 und 330 Euro liegt, kann der Handel nun Preise im Bereich um die 300 Euro anbieten. Amazon listet die Konsole seitdem sogar für 284,90 Euro. Mal sehen, ob uns durch diese Preispolitik nicht erneute Ausverkäufe und damit neuerliche Mondpreise drohen.

Gerücht der Woche

(Seb) Kommt schon bald ein weiteres Spiel mit der Star Wars-Lizenz? Das scheint zumindest so, schenkt man den Worten des Industrie-Insiders Tom Henderson Glauben.

Nicht selten werden solche Informationen eher auf subtilem Wege preisgegeben. Henderson postete dementsprechend nur ein Bild von einem Androiden aus Detroit: Become Human gepaart mit zwei gekreuzten Lichtschwertern aus dem Star Wars-Universum. Auf eine Nachfrage eines Users schenkte Henderson diesem Kommentar ein Like. Konkrete Zustimmung oder Ablehnung gibt es also nicht.

Heißt das nun, das Quantic Dream an einem Star Wars-Spiel arbeitet? Die Verantwortlichen haben bislang noch kein Wort über das Thema verloren. Bekannt ist, dass das in Paris sitzende Studio derzeit mit einem Action-Adventure-Titel beschäftigt sein soll.

Da Quantic Dream nun auch nicht mehr nur PlayStation-exklusiv entwickelt, wären ein paar Tore mehr offen für ein Spiel rund um Lichtschwerter, Androiden oder die helle und dunkle Seite der Macht.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren