Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 36. Kalenderwoche 2021

von am 13. September 2021
 

Lesezeit: 3 MinutenIn unserer Rubrik “Gaming-News-Übersicht”, fassen wir die – aus unserer Sicht – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Inklusive “Trailer der Woche” und dem “Gerücht der Woche”. Dieses Mal geht es um Ankündigungen aus dem PlayStation Showcase 2021, neue Studios von Electronic Arts und Sony IE, die Teilnehmer der Tokyo Game Show 2021 und vieles mehr. Hier ist unser Überblick!

1. News:

Sony – Showcase mit Superhelden und Göttern

(Seb) Wie wir letzte Woche schon berichtet haben, gab es diese Woche Neues von Sony IE in einem frischen PlayStation Showcase. Randvoll gefüllt mit aufregenden Informationen und Trailern zu Altem und Neuem.

Gleich zu Beginn bekamen wir einen ersten Teaser für ein Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic. Der Titel erscheint für die PS5 und somit das erste Mal für eine PlayStation-Konsole. Es folgte Neues von Remedy Entertainment. Mit Alan Wake Remastered überarbeitet der finnische Entwickler das mysteriöse Action-Adventure aus dem Jahre 2010.

Nach vielen weiteren Trailern gab es dann etwas von Marvel. Neben Marvel’s Guardians of the Galaxy konnten Fans mit Spider-Man 2 und Marvel’s Wolverine gleich zwei Insomniac Games-Titel bestaunen.

Letzter Kracher ist das lang erwartete God of War: Ragnarok. Die nordische Reise von Kratos und seinem Sohn wird hier mit actiongeladenem Gameplay und Neugierde erweckenden Cutscenes vorgestellt. Das gesamte Showcase könnt ihr hier noch einmal nachschauen.

2. News:

Neue Studios von EA und Sony

(Seb) In der Videospielwelt gibt es fast wöchentlich Studioübernahmen oder Neugründungen. Diese Woche ist davon keine Ausnahme. Im Rahmen des PlayStation Blogs wurde über die Übernahme von Firesprite gesprochen. Diese sind für Sony IE keine Unbekannten, da das Entwicklerstudio aus Liverpool zuletzt an PlayStation-VR-Titeln wie dem Horror-Survival The Persistence oder The Playroom VR arbeitete. Womit Firesprite nun beschäftigt sein wird, ist noch nicht bekannt. Einige Entwickler haben in vergangener Zeit allerdings an WipEout-Titeln mitgewirkt. Ein neuer Teil mit VR-Umsetzung klingt auch nicht zu abwegig.

Ein brandneues Studio hat jedoch Electronic Arts ins Leben gerufen. Bereits im Mai wurde das Studio mit Fokus auf einem Open-World-Action-Adventure-Titel angekündigt. Nun ist eine Trademark aufgetaucht, die höchstwahrscheinlich im Zusammenhang steht. Demnach wird das neue Studio Neon Black Studios heißen.

3. News:

Tokyo Game Show – Teilnehmer und mehr

(Seb) Mal eben auf den Gaming-Kalender geschaut und bemerkt, dass das nächste große Event der Gaming-Welt auf dem Plan steht. Gemeint ist damit die Tokyo Game Show 2021. Die in digitaler Form ausgetragene Messe wird vom 30. September bis zum 03. Oktober stattfinden und vielen Publishern und Entwicklern die Möglichkeit geben, ihre Produkte vorzuführen.

Teilnehmer sind unter anderem Konami, Capcom, Koei Tecmo und Square Enix die bereits ihren Programmplan veröffentlicht haben. Auch Xbox wird erneut mit einem Showcase vertreten sein. Schon abgesagt hat Sony IE, die erst diese Woche ihr eigenes vollgepacktes Showcase hatten. Ebenfalls mit Abwesenheit glänzen wird Nintendo. Grund könnte auch hier ein eigenes geplantes Showcase sein.

Einen Programmplan bekommt ihr hier.

Trailer der Woche:

(Seb) Oh man! Jetzt übernehme ich eine Woche lang mal den Trailer der Woche und schon kommen ein Dutzend guter Trailer und Teaser aus ihren Verstecken.

Allein das PlayStation Showcase 2021 hat für mich Trailer in petto gehabt, wo einem warm ums Herz wurde. Als Marvel-Fanboy habe ich mich natürlich wahnsinnig über Insomniacs Spiderman 2 Trailer und den kurzen Teaser zu Marvel’s Wolverine gefreut. Aber auch Ghostwire Tokyo hat mir schon sehr gut gefallen und der Trailer zum Borderlands-Spin-Off Tiny Tina’s Wonderland hat mir einfach nur ein lächeln aufs Gesicht gezaubert.

Außerhalb des Playstation Showcase gab es den Gameplay Overview-Trailer zu Metroid Dread der ebenfalls ganz oben auf der Liste steht. Der Sieger ist aber dann doch wieder aus dem Playstation-Arsenal. Die hämmernde Musik und die fantastischen Bilder aus dem God of War Ragnarok Trailer haben es mir dann doch angetan.

God Of War Ragnarok - PlayStation Showcase 2021 Reveal Trailer | PS5


Gerücht der Woche

(Seb)
Das “Gerücht der Woche” kommt dieses Mal von Electronics Arts, genauer gesagt aus dem Hause Bioware und dem nächsten Mass Effect-Teil. Gerüchte sind natürlich erst gute Gerüchte, wenn es eine solide Basis für Spekulation gibt. Die Grundlage in diesem Fall ist eine Stellenausschreibung. Hier sucht Bioware einen Franchise Technical Director, welcher Erfahrung mit der Unreal Engine 4 hat. Auch Jeff Grubb, seinerseits Redakteur und Brancheninsider, möchte aus mehreren Quellen erfahren haben, dass sowohl Bioware als auch EA mit diesem Gedanken spielen. In Videospielen wie Anthem und Mass Effect: Andromeda benutzten sie zuletzt die hauseigene Frostbite Engine. Grubb fügte dem Ganzen aber hinzu, das sich das neue Mass Effect 5 in weiter Ferne befinde und daher ohnehin nicht gesagt werden kann, ob die Unreal Engine die Frostbite Engine zu diesem Zeitpunkt nicht schon längst um Längen überholt hat.
Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren