Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 33. Kalenderwoche 2021

von am 22. August 2021
 

Lesezeit: 4 MinutenIn unserer Rubrik “Gaming-News-Übersicht”, fassen wir die – aus unserer Sicht – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Inklusive “Trailer der Woche”,dem “Fanden wir richtig geil” und einer neuen Rubrik mit dem Namen “Ankündigungen der Woche”. In dieser Woche geht es um die QuakeCon, 15 Jahre Kalypso Media, Ankündigungen zu unter anderem Black Myth: WuKong und vieles mehr. Hier ist unser Überblick!

1. News:

QuakeCon – 25 Jahre Quake, Skyrim und Doom Eternal

(Seb)Einen Tag ist die QuakeCon nun vorbei und es gab eine Menge zu feiern. So gab es erste Einblicke in den PVP-Modus des bald erscheinenden Shooters Deathloop. Auch zu The Elder Scrolls Online, Doom Eternal und Fallout 76 gab es Neues. Dazu zählt der neue Horde-Mode für Doom Eternal und ein Welten-Toolkit in Fallout 76 mit dem Namen Fallout Worlds.

Im Rahmen des zehnten Geburtstags ist die, schon zum Meme gewordene, Anzahl an Skyrim-Versionen um ein weiteres Mitglied gewachsen. Die The Elder Scrolls Skyrim Anniversary Edition bringt neben den drei Erweiterungen und den Verbesserungen der Special Edition über 500 zusätzliche Erweiterungen wie Quests, Dungeons und Waffen aus dem Creators Club mit sich.

Aber was wäre eine QuakeCon bei der man 25 Jahre Quake feiert ohne etwas von … na ja Quake. Zur Feier des Tages gab es einen Trailer zu dem Re-Release des ersten Quake. Dieses Mal ist das Spiel ausgerüstet mit Cross-Play, einem vier Spieler Koop, Multiplayer, aufgefrischtem Aussehen und mehr.

2. News:

Pokémon Presents – Neue Pokemon und mehr

(Seb)Am 18. August gab es für Pokémon-Fans 27-Minuten neuen Stoff zu aktuellen Titeln. Natürlich mit Fokus auf Pokémon Legends Arceus und den Pokémon-Remakes Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.

Den Start machte Nintendos MOBA Pokémon Unite. Hier wurde die iOS- und Android-Version des Spiels vorgestellt und zwei neue Taschenmonster dem Roster hinzugefügt. Auch andere Mobile-Games wie Pokémon Café Remix, Pokémon Masters Ex und Pokémon Go bekamen ihren Platz in der Show.

Für Fans der Remakes zu Diamant und Perle wurde uns neues Gameplay zu dem erkundbaren Untergrund gezeigt. Zusätzlich lassen euch die Remakes das Aussehen eurer Charaktere, eurer versteckten Basis sowie der Pokébälle verändern. Obendrauf wurde eine Nintendo Switch Lite-Variante für die Remakes angekündigt.

Zu guter Letzt wurde ein neuer Trailer zu Pokémon Legends Arceus gezeigt. Dieser stellt nicht nur die Welt ein wenig mehr in den Vordergrund, sondern präsentierte auch eine Handvoll brandneuer Pokémon.

3. News:

gamescom 2021 – Eine kleine Übersicht

(Seb)Erneut in digitalem Gewand präsentiert sich nächste Woche die gamescom vom 25. Bis zum 27. August. Aber wie es bei großen Events nun mal ist, sammeln sich die Ankündigungen, Infos und mehr nicht nur innerhalb der Messe, sondern auch rundherum.

Den Start macht am 24. August Xbox mit ihrem Pre-Gamescom Xbox-Stream. Einen Tag danach geht die gamescom selbst an den Start. Mit der Opening Night Live präsentiert uns Geoff Keighley neues zu kommenden Spielen.

Aber auch über die Tage verteilt Warten neue Trailer und Gameplay darauf gezeigt zu werden. Außerdem wird es auch Ankündigungen geben, die zwar mit Terminen versehen, aber noch streng geheim sind.

Für den 26. August sind aber schon Titel bekannt. Dabei sind Dark Pictures: House of Ashes, Psychonauts 2, Age of Empires 4, Dying Light 2 und mehr von der Future Games Show.

An Tag zwei gibt es Neues zu Amazon Games New World, Soulstice, Forza Horizon 5 und Call of Duty: Vanguard. Mehr Infos findet ihr auf der offiziellen gamescom-Webseite

Trailer der Woche:

(Myk) Okay. Das war wieder eine harte Entscheidung diese Woche. Immerhin gab es diese Woche so viele interessante Trailer, dass es für zwei Wochen reicht. Aber immerhin ist es ja auch die Woche vor der gamescom 2021. Um mal direkt die Grenzen des Epischen zu verschieben werfe ich mal den “Official Unreal Engine 5 Gameplay Trailer” zu Black Myth: Wukong ins Rennen. Das über zwölf Minuten lange Video wirft schon mal einen Blick auf die grafische Brillanz des Jahres 2023, dem Zeitpunkt zu dem das Spiel erscheinen wird.
Und dann war der noch der nette Fanservice, den Nintendo in dieser Woche allen wartenden Fans mit dem “Another Glimpse of Dread”-Trailer zu Metroid Dread servierte.
Und dann ist da noch dieser Trailer zu einem Spiel, dessen Name in Deutschland lange Zeit nicht ausgesprochen werden durfte. Ein FPS, dass ein ganzes Genre mit geprägt hat. Irgendwie habe ich tatsächlich ein wenig Bock durch den Ankündigungs-Trailer auf die optisch aufpolierte Version von Quake bekommen.

Aber das Non plus ultra ist der Reveal-Trailer zu Call of Duty: Vanguard diese Woche gewesen. Ich gebe zu, es ist der gefühlt 62. Ego-Shooter mit der Thematik WWII und an Epos hat es den Spielen der Call of Duty-, Battlefield – und Medal of Honor-Reihen auch nie gefehlt, aber manchmal braucht ich das einfach. Krach und Bumm und jede Menge Wooohoooo.

Reveal Trailer | Call of Duty: Vanguard


Ankündigungen der Woche:

(Seb)Ankündigungen von neuen Spielen oder Hardware ist in der Gaming-Welt nichts Neues. Diese sind jedoch oft in wenigen Sätzen erwähnt und bieten nicht immer Stoff für eine ganze Nachricht. In unserer neuen Rubrik “Ankündigungen der Woche“ wollen wir euch die (unserer Meinung nach) besten Ankündigungen, die so eine Woche zu bieten hat, mitteilen.

Den Start macht ein neuer Trailer zu Black Myth: WuKong. Das Soulslike zeigt hier wieder mit beeindruckenden Bildern was es zu bieten hat. In knapp 13-Minuten bekommen wir aufregende Kämpfe, wunderbare Musik und großartige Effekte zu sehen. Keine Ahnung, wo man zuerst hinschauen soll.

Noch weniger als einen Trailer bekamen wir durch einen Tweet von Geoff Keighley samt Video. In einem einfach gehaltenen Teaser ist eine besprühte Wand mit den Worten Rebooting und dem Logo der Saints-Gang aus Saints Row zu sehen. Das reicht, um Fans aufhorchen zu lassen. Ein neuer Teil der Reihe oder wohl eher ein Reboot der Serie ist damit so gut wie bestätigt.

Fanden wir richtig geil

(Myk) Kalypso Media feierte am 16. August 2021 seinen 15. Geburtstag. Der Wormser Publisher wurde von Simon Hellwig und Stefan Marcinek (heute Assemble Entertainment) gegründet und hat in seiner 15-jährigen Geschichte ein besonderes Herz für Strategie- und Simulationsspiele gezeigt. So enstanden nicht nur die Dungeons – und Railway Empire-Reihen, sondern auch alteingesessene Marken, wie Tropico, Port Royale und Patrizier mit jeweils großen Fanbases bekamen ein neues Zuhause und neue Ableger.
Inzwischen ist das Unternehmen nicht mehr nur in Deutschland ansässig und beschäftigt über 150 Angestellte. Wird mal wieder Zeit für einen Tropico-Stream, oder einen Dungeons III-Stream… Oder doch lieber Spacebase Startopia?

Zum Firmen-Jubiläum gibt es übrigens satte Rabatte im Kalypso-Store. Allerdings nur noch bis zum 25. August. Also schnell mal HIER klicken und vorbei schauen.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren