Non-Reviews
0 Kommentare

Gaming-News-Übersicht – 25. Kalenderwoche 2022

von am 26. Juni 2022
 

Lesezeit: 3 MinutenIn unserer Rubrik “Gaming-News-Übersicht”, fassen wir die – aus unserer Sicht – wichtigsten Gaming-News der Woche zusammen. Natürlich inklusive “Trailer der Woche” und weiteren spannenden News. Dieses Mal geht um Informationen zu zukünftigen From Software-Spielen und Final Fantasy 16, Gerüchten zu kommenden Events von Sony IE und Nintendo, Hyena als eine der Ankündigungen der Woche, einer Umfrage-Statistik zu deutschen Gamerinnen und Gamern und vieles mehr. Hier ist unser Überblick!

1. News:

Interviews mit Branchengrößen – From Softwares Zukunft und Fragen zu Final Fantasy 16

(Seb) Neben den Events der vergangenen Wochen scheint das Motto für diese Woche das Thema Interviews zu tragen.
Das Hit-Spiel Elden Ring hat in den letzten Monaten Tausende Spielende begeistert. In einem Interview mit From Software-Präsident Hidetaka Miyazaki kam nun heraus, das bereits an einem neuen Projekt gearbeitet wird. Und damit nicht genug: noch ein weiteres Projekt befindet sich laut Miyazaki bereits in den “finalen Zügen” der Entwicklung.

Ebenso im Interview: Final Fantasy 16-Produzent Naoki Yoshida. Nach dem letzten State of Play-Trailer fragten sich viele Spieler, ob es dieses Mal keine Begleiter für den Protagonisten geben wird. Yoshida versicherte, dass es definitiv eine Gruppe um den Helden herum geben wird, die uns jedoch nicht die ganze Zeit begleiten wird. Vielmehr betonte er, dass es ein Buddy-System geben wird, mit dem wir unserem Kollegen dann Befehle erteilen können. Darüber hinaus ging es um das Skill-System und die Unmenge an Fähigkeiten, die unser Protagonist erlernen wird.

2. News:

Gerüchte der Woche – Mögliche “Nintendo Directs” und “State of Play”

(Seb) Gerüchte stützen sich oft auf nichts anderes, als die Aussage irgendeines Branchen-Insiders. Mehrere solcher Gerüchte sickerten in den vergangenen Wochen an die Oberfläche.

Neben dem Nintendo Direct speziell für Xenoblade Chronicles 3 soll es noch eine weitere Präsentation in den Juni schaffen. Das Gerücht entstand durch Ex-IGN Mitarbeiterin Alanah Pearce. Sie sprach schon während des Xbox und Bethesda Showcase von einem nahenden Nintendo Direct am 29. Juni. Auch andere Insider gaben Ähnliches von sich.

Am anderen Ende des Gaming-Universums berichteten mehrere Insider von einem speziell God of War: Ragnarök gewidmeten State of Play für den 30. Juni. Der ehemalige God of War-Game-Director Cory Barlog befeuerte diese Gerüchte.

Vor Kurzem sprach Insider Tom Henderson über neue Hardware in Form von Pro-Headsets und Gaming-Monitoren aus dem Hause Sony. Inzwischen ist ein solches Hardware-Showcase angekündigt worden. Ob wir die prophezeite Hardware darin sehen werden, bleibt wie immer abzuwarten.

3. News:

Ankündigungen der Woche – Weltraumplünderer und Geisterjäger

(Seb) Creative Assembly ist den meisten vermutlich durch die Total War-Reihe oder Alien Isolation bekannt. Obwohl das Portfolio der britische Spieleschmiede eher nach Strategie aussieht, kündigten sie und Sega diese Woche mal etwas anderes an.

Mit Hyenas begibt sich Creative Assembly in die Gefilde des Shooter-Genres. Im Multiplayer-Shooter geht es um das Plündern von Raumschiffen. Fünf Teams aus je drei Spielern müssen versuchen, die Beute aus den Space-Frachtern zu bergen und mit vollen Taschen zu entkommen. Verschiedene Waffen, Klassen und bei Gelegenheit Kämpfe in Schwerelosigkeit könnten dem Konzept den nötigen Pfiff geben. Zumindest im Trailer geht es schon mal rasant und amüsant zu.

Neues Gameplay-Material gab es auch zu Ghostbusters: Spirits Unleashed. Hier bekamen wir drei Geisterjäger zu sehen, die es in einem Gefängnis mit einem Geist aufnehmen. Das Katz-und-Maus-Spiel spielt sich dabei so ähnlich wie Dead by Daylight mit den Jägern und Gejagten.

4. News:

Daddelnde Deutsche – Gaming-Statistiken aus Deutschland

(Seb) Der Verband der deutschen Games-Branche game stellte uns diese Woche mehrere Statistiken rund ums Gaming in Deutschland vor. Eines Marktforschungsunternehmen hatte im Auftrag des game Daten erhoben und herausgefunden, dass sechs von zehn Deutschen Videospiele zumindest gelegentlich spielen. Somit beschäftigen sich 59 % der Bevölkerung mit Gaming.

Betrachtet man die Altersgruppen, so gehört mit 18 % rund ein Fünftel der Spielenden in die Altersklasse 50 bis 59-jährigen. Genau so groß ist der Anteil an 30 bis 39-jährigen Gamern.
Das Durchschnittsalter liegt somit bei ungefähren 38 Jahren. Das Geschlecht ist dabei nahezu ausgeglichen. Mit 48 % handelt es sich bei der Hälfte der Gamer um Spielerinnen.

Eine zweite Statistik befasst sich mit dem Interesse an Retro-Gaming. Laut einer Umfrage befassen sich mehr als ein Drittel der Gamerinnen und Gamer mit Retro-Games. Interessant ist hier wieder das Alter. Neben älteren Spielenden waren rund 40 % der befragten 16 – 24-jährige, die ebenfalls Interesse an Klassikern zeigten.

Trailer der Woche:

Mykel Jay) Diese Woche stachen in Sachen Trailer natürlich vor allem das bereits erwähnte First Look-Video zu Ghostbusters: Spirits Unleashed heraus. Nett war ja auch der “Nintendo Switch Release Trailer” zu Wreckfest. Auch nicht zu verachten ist der “Official In-Game Teaser Trailer” zu Wild West Dynasty. Aber es hilft alles nix. Den ehrenwerten Pokal des “Trailers der Woche” hat dieses Mal kein Spiel, aber auch keine Konsole als solches erringen können, sondern ein Service. Dabei fühlt sich der “The All-New PlayStation Plus – Official Trailer” eher an wie ein “Du hast schon länger nicht gezockt; guck mal, wie geil dein Hobby eigentlich ist!!!”. Und verdammt: das ist so wahr, wie nur irgendwas!

The All-New PlayStation Plus - Official Trailer


Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Du musst eingeloggt sein zum kommentieren