Non-Reviews
0 Kommentare

Final Fantasy-Offensive auf der Nintendo Switch

von am 15. September 2018
 

Final Fantasy ist mittlerweile nicht nur eine fest etablierte Spielemarke, sondern fast schon der Inbegriff von Rollenspielen im Videospielformat. Einst war Final Fantasy auf den Konsolen von Nintendo zu Hause. Dies hatte sich im Laufe der Zeit leider stark gewandelt. Vor allem die optische Aufmachung wurde immer aufwändiger und die Hardware von Nintendo schien einfach ungeeignet. Angefangen mit der Veröffentlichung von Final Fantasy VII auf der Playstation, da diese unter anderem durch ihre optischen Datenträger einfach mehr Möglichkeiten bot. Sieht man von den Final Fantasy Chronicles-Titeln und einigen Spin-Offs ab, existierte die Serie bei Nintendo maximal noch im Handheld-Sektor.

Alte Liebe rostet nicht

Realistisch betrachtet ist es wohl nicht so, dass Square Enix auf einmal seine Liebe zu Nintendo wieder entdeckt hat. Vielmehr hat man das Potential der Switch erkannt und möchte dieses auch nutzen. Und wenn man auf solch ein Repertoire zurück greifen kann, dann kann man es auch mal richtig krachen lassen. Und so wurden in der Nintendo Direct vom 14. September gleiche mehrere Titel der Serie für den Hybriden angekündigt. Den Anfang macht Final Fantasy XV Pocket Edition HD, welches ab sofort im eShop erhältlich ist. Im kommenden Jahr sollen dann folgende Spiele folgen. Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition, Final Fantasy XII The Zodiac Age, Final Fantasy X & X-2 HD Remaster, Chocobos Mystery Dungeon EVERY BUDDY! und auch die lange erwarteten Remakes von Final Fantasy VII und Final Fantasy IX sollen ihren Weg auf die Switch finden.

Trivia: Wer sich für die Monster und Kreaturen der Serie interessiert findet bei uns hierzu einen spannenden Artikel

Passend hierzu der Launch Trailer zu Final Fantasy XV Pocket Edition HD:

Und der Ausschnitt aus der Nintendo Direct:

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

You must einloggen zum kommentieren