Non-Reviews
0 Kommentare

Wer hat, der hat – EA kauft Respawn Entertainment

von am 10. November 2017
 

Die Liste von Übernahmen seitens Electronic Arts ist mittlerweile ziemlich lang. Origin, Bullfrog, Westwood, Maxis, Criterion Games um nur Einige zu nennen. Wie heute nun offiziell bekannt gegeben wurde, hat die Einkaufsabteilung von EA wieder zugeschlagen. Die neueste Errungenschaft ist der Titanfall-Entwickler Respawn Entertainment.

Der Konzern hat sich durch diese Einkaufspolitik bereits einen Ruf erworben. Gerade bei Spielern kommen diese Aufkäufe selten gut an. Was auch daran liegen dürfte, dass viele Marken seitdem vor sich hin dümpeln. Auch wurden einige der prominentesten Studios mittlerweile komplett geschlossen. Dies mag vielleicht aus wirtschaftlicher Sicht Sinn ergeben, als Fan möchte man sowas aber eben nicht lesen. Zuletzt machte EA durch die Schließung des Tochterunternehmens Visceral Schlagzeilen.

Passend zur Bekanntgabe hat einer der Gründer einen offenen Brief verfasst, der die Beweggründe erläutert. Dieser betonte, dass es sich hierbei für sie um die richtige Entscheidung handelte. So wäre es für sie einfacher, in der sich sehr schnell ändernden Videospiellandschaft zu überleben. EA sei ein stabiler und wichtiger Partner, durch den sie nun Zugang zu mehr Ressourcen und besserer Technologie erhalten.

Gegründet wurde Respawn Entertainment von Jason West and Vince Zampella in 2010. Grund hierfür war der nicht ganz freiwillige Abgang der Beiden beim Call of Duty-Entwickler Infinity Ward. Als Grund nannte die Muttergesellschaft Activsion damals Insubordination und Vertragsbruch.

Nun also sind die Beiden zusammen mit Respawn Entertainment bei Electronic Arts angekommen. Wir hoffen natürlich, dass Alles nach ihren Vorstellungen verläuft. Ebenfalls gespannt sein dürfen wir auf das kommende Star Wars-Spiel, welches im Prinzip nun komplett unter der Obhut von EA entsteht.

Das letzte Spiel aus dem unabhängigen Hause Respawn war Titanfall 2, welches durchaus gute Wertungen einfahren konnte.

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere 

*