Startseite / Features / Lese­zeichen / Lesezeichen – Die Welt von The Witcher

Lesezeichen – Die Welt von The Witcher

Schluss mit lieblosen Wiki-Einträgen und gefährlichem Halbwissen – hier kommt die Pflichtlektüre eines jeden angehenden Hexers. Auf 181 Seiten widmet sich das Kompendium Die Welt von The Witcher den Geschichten Temeriens und seinen Bewohnern mit Illustrationen, Artwork, Screenshots und einer Fülle an Informationen und unterhaltsamen Kommentaren einiger Charaktere. Panini Books hat ein famoses Werk auf den Markt gebracht, welches wir euch nicht vorenthalten möchten.

Wenn Rittersporn, unser allseits beliebtester Barde und Freund von Geralt, das Vorwort spricht, dann kann es nur gut werden. Und er hat nicht zuviel versprochen, wenn er schreibt, dass das Werk unseren Horizont erweitern und uns viel Freude bescheren würde. Wenn man dieses massive Buch in den Händen hält, mag man kaum glauben, dass sich doch so viel Wissen angehäuft hat, das es nachzuholen gilt. Schauplätze, Hexer, Magie und Religionen und natürlich die Mythen, die sich um Geralt spinnen, finden in einem so umfassenden Rahmen ihren Platz, dass einem bei der Größe des Inhalts vor allem positiv auffällt, wie gut strukturiert und lebhaft die Darstellung gelungen ist.

Wer kein großer Leser ist, wird mit diesem Schmuckstück nicht minder gut bedient werden. Die hochwertigen und detailreichen Artworks sind ein Augenschmaus für jeden, der sich in Tamriel schon zuhause fühlt, die ersten Teile nicht gespielt hat und nach Antworten sucht oder einfach Stoff für seinen gepflegten Sonntag-Nachmittag-6-o’clock-Tea noch ein wenig Stöberstoff braucht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit diesem pfundigen Schmökerband werdet ihr mindestens genauso viele Stunden genießen können, wie mit einem gewissen Würfelspiel.

Die Welt von The Witcher ist im Panini Verlag erschienen und kostet 39,90€.
Bestellen könnt ihr das Buch übrigens direkt bei Amazon.de!

IKYG-Shop

Über Repo

Als kleine Schwester drei cooler Brüder aufgewachsen, mit 4 den ersten Game Boy sein eigen nennen dürfen und die Daddel-Karriereleiter stetig hochsteigend, möchte ich euch ein fröhliches Hallo winken. Ich verdiene mein täglich Brot als Mediengestalterin und den Rest des Tages lese, recherchiere und bastle ich fleißig.

Lies weiter

Die SEGA-Story

Lesezeichen – Die SEGA-Story von Jörg Burkart

Vor wenigen Monaten schrieb ich bereits ein Lesezeichen zu Christian Gehlens Und dann kam Tetris. Das Buch behandelte die Entstehung, den Untergang und die Wiedergeburt der Videospielszene rund um Atari, Amiga und natürlich Nintendo. Einem großen Entwickler wurde dabei jedoch wenig Beachtung geschenkt. Die SEGA Story von Jörg Burkart füllte für mich diese Wissenslücke. Das knapp 86 Seiten dicke Hardcover Buch erklärt in Kürze die Geschichte des zu seiner Zeit zweitgrößten Konsolenherstellers SEGA von den Anfängen als Flipperautomatenhersteller in Honolulu, über die Eroberung des europäischen Marktes bis zur Entwicklung der SEGA Dreamcast und dem Rückzug aus dem Konsolengeschäft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*