Non-Reviews
0 Kommentare

Comics der Woche – Zelda, Zelda, Zelda, Zelda…

von am 20. März 2017
Details
 
 

Ich bin frustriert. Nicht nur weil heute Montag ist, sondern vielmehr, weil alle Welt The Legend of Zelda: Breath of the Wild zu spielen scheint, nur ich nicht. An jeder Ecke des Internets sehe ich Menschen von der Open-World und den schier endlosen Möglichkeiten schwärmen. Ich wiederum sitze hier und schwelge in den Erinnerungen an meine 20 Minuten mit dem Spiel. Wenigstens bleiben mir die Comics der Woche, die mich von dem Ganzen ablenken.

Den Auftakt macht heute ein Comic von Double XP in dem es um etwas geht, dass viele Fans von The Legend of Zelda, beim letzten Konsolentitel bemängelt haben. Die Rede ist von Skyward Swords nervigen Sidekick “Fi”. Nachdem viele Spieler dachten, es würde nie schlimmer werden als mit der kleinen Fee Navi, kam 2011 dann Fi. In Breath of the Wild haben viele erst einmal ein ähnliches Schicksal befürchtet, wurden jedoch positiv von der Freiheit überrascht tun und lassen zu können, was sie wollen. Das Ganze findet ihr zusammengefasst im folgenden Comic.

Shield-Surfer-Link-Comics
Quelle: Double XP

Nachdem wir in der vergangenen Woche einen kurzen Cartoon von Corpse Run Comics zu den vielen Möglichkeiten in The Legend of Zelda: Breath of the Wild hatten, wollen wir heute erneut einen Blick in die Welt von Alex di Stasi werfen. Dieser hat sich nämlich einem sehr wichtigen Element des neuen Titels gewidmet, dem Kochen. Wie bereits durch viele Trailer, Previews und ähnliche Dinge klar wurde, ist Links Fähigkeit zu kochen ein essenzieller Teil des neuen Spiels. Immerhin könnt ihr so nicht nur eure Energie auffüllen, sondern auch eure Ausdauer kurzzeitig verstärken oder gegen die Kälte der Berge immun sein. Die Gerichte, die Link kocht, sehen alle sehr lecker aus, aber wie sähen wohl die Rezepte aus, wenn wir ein Kochbuch zur Verfügung stehen hätten? Wahrscheinlich ein bisschen, wie im folgenden Comic.

Bomb-Schnitzel-Comics
Quelle: Corpse Run Comics

Sei der Erste, der kommentiert!
 
Kommentiere »

 

Kommentiere 

*