Startseite / E3 2017 / E3 2017-Trailer / Monster Hunter World – Ankündigungs-Trailer
Monster Hunter World

Monster Hunter World – Ankündigungs-Trailer

Zu den beliebtesten Franchises in Japan zählt neben Dragon Quest und Final Fantasy mit ziemlicher Sicherheit auch Monster Hunter. Unzählige Ableger auf den verschiedensten Plattformen, nebst Merchandise und anderen Dingen. Auf der Sony-Pressekonferenz wurde nun mit Monster Hunter World der erste Teil für die PlayStation 4 angekündigt. Im ersten Trailer bekommen wir einen Einblick in die Jagd nach den riesigen Kreaturen, inklusive riesiger Schwerter, geschickter Fallen und Vier-Spieler-Co-op-Spaß.

Entgegen ersten Vermutungen wird Monster Hunter World, wie Capcom mitteilte, auch für Xbox One erscheinen. Eine PC-Version soll zudem ebenfalls in Entwicklung sein. Weiterhin soll der Titel ein nahtloses Erlebnis bieten, ohne Ladezeiten. So sollt ihr vom Dschungel in die Wüste wechseln können, ohne einen Ladebildschirm zu sehen. Auch der Tag-Nacht-Wechsel soll dynamisch verlaufen und natürlich wirken.

Das Besondere wird allerdings ein neues “Drop-in”-Feature sein, das nicht nur regional, sondern weltweit funktionieren soll. Das bedeutet, dass ihr in Zukunft auch von Deutschland aus mit Amerikanern oder Japanern zusammenspielen könnt. Somit soll sichergestellt werden, dass ihr ständig jemanden zum gemeinsamen Spielen findet.

Monster Hunter World – Announcement Trailer

Monster Hunter World soll Anfang 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die PC-Version folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

IKYG-Shop

Über Mykel Jay

Daniel "Mykel Jay" Schäfer hatte 2009 nach dem TV-Aus von GIGA mit ehemaligen Kollegen IKYG gegründet. Nun ist er quasi der letzte Mohikaner der Gründer und leitet die Redaktion. Neben der Schlussredaktion, der Organisation, der Video- und Webproduktion verantwortet Daniel auch Marketing und PR. Neben dem Zocken, kocht er wahnsinnig gerne (www.brotebrotebrote.de), macht häufig am Rechner die Nacht zum Tage und träumt von einem kleinen Häuschen auf Lanzarote.

Lies weiter

Everspace

Everspace – Und täglich grüßt das Weltall

Von der gamescom 2016 ist nicht viel im Gedächtnis geblieben. Entweder waren es Spiele, die eh schon vorher bekannt waren oder Titel, die keinen bleibenden Eindruck hinterlassen konnten. Doch es gab in der Independent Box von Microsoft auf einer einzigen Xbox One einen kleinen, aber feinen Weltraum-Shooter, der sich Everspace nannte und von einem deutschen Indiestudio entwickelt wurde. Dieser Shooter hat sich mehr als schlecht steuern lassen, ist während eines Durchgangs komplett abgestürzt und hatte noch viele Bugs. Doch mein Interesse war geweckt. Also habe ich diese Indieperle weiterhin auf meinem Zettel gehabt und wurde nicht ganz enttäuscht: Everspace macht zeitweise unheimlich Spaß. Everspace ist aber auch zeitweise unsagbar frustrierend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*