Startseite / News / “Fallout 3 – The Pitt” ab 24.März
So langsam muss ich mir "Fallout 3" echt mal auf den Zahn legen. Jeder schwärmt davon, jeder liegt mir in den Ohren "das wäre was für Dich". Wenn ich mir jetzt noch anschaue, dass am 24. März die Erweiterung "The Pitt" auf Xbox Live erscheint, dann wird es wirklich höchste Eisenbahn.

“Fallout 3 – The Pitt” ab 24.März

So langsam muss ich mir “Fallout 3” echt mal auf den Zahn legen.
Jeder schwärmt davon, jeder liegt mir in den Ohren “das wäre was für Dich”.
Wenn ich mir jetzt noch anschaue, dass am 24. März die Erweiterung “The Pitt” auf Xbox Live erscheint, dann wird es wirklich höchste Eisenbahn.

thepittscreen_05bthepittscreen_04bthepittscreen_06b

Wie schon “Operation Anchorage” wird es “The Pitt” für 800 Microsoft-Points geben.
Dann gibt es ein post-apokalyptisches Pittsburgh mit jeder Menge neuer Waffen, neuer Achievements und Storyelementen.

Supporte uns!

Über Mykel Jay

Daniel "Mykel Jay" Schäfer hatte 2009 nach dem TV-Aus von GIGA mit ehemaligen Kollegen IKYG gegründet. Nun ist er quasi der letzte Mohikaner der Gründer und leitet die Redaktion. Neben der Schlussredaktion, der Organisation, der Video- und Webproduktion verantwortet Daniel auch Marketing und PR. Neben dem Zocken, kocht er wahnsinnig gerne (www.brotebrotebrote.de), macht häufig am Rechner die Nacht zum Tage und träumt von einem kleinen Häuschen auf Lanzarote.

Lies weiter

Resident Evil 7

Resident Evil 7 – Nahezu perfekt

Vor über 20 Jahren nahm mit Resident Evil eine Spielereihe ihren Anfang, die sich bis heute mehr als nur einmal neu zu definieren versuchte. Während bereits zwischen den ersten drei Teilen eine deutliche Fokussierung auf Action und Geballer feststellbar war, verschwand bis zum sechsten Teil der Serie nahezu jedes, bis dahin noch vorhandene Horrorelement. Diese Ausrichtung fand nun ihr Ende und etwas Besseres hätte der Serie kaum passieren können. Kann Resident Evil 7 jetzt die Reihe rebooten?

8 Kommentare

  1. geil, echt!
    gg:D

  2. Voll die Verarsche, dass man als Käufer auf der PS3, einfach darauf verzichten soll. Eine Unverschämtheit!

  3. Chris da muss ich dir recht geben (nicht nur wegen deinem Namen^^) sondern auch weil Microsoft jedem geld in den allerwetesten schiebt und dafür die PS3 immer ausenvorbleibt.
    Sony sollte aummal exclusives für ihre käufer tun die sitzen rum und ruhen sich aus-.-

  4. jo freu mich drauf 😛

  5. Haha die PS3 Besitzer sind da voll am Arsch, zum Glück hab ich nen PC xD
    ROTFL Hoffentlich wirds besser als Anchorage.
    PS: Sony ist Scheisse 😀

  6. kommt das denn überhaupt für pc?

  7. @patrcik
    Ich bin eigentlich ein Fan von Sony, aber in mancher Hinsicht stimmt das schon. Alleine das mein Account gebannt wurde, obwohl ich nichts getan habe, nur weil ein Kleinkind mich aus Rache für einen berechtigten Report in Home auch reported hat.

  8. Das erste AddOn konnte man auch Offline zocken indem man die Daten-Dateien in den passenden Ordner kopiert hat und dann beim Spiel diese Dateien ausgewählt hat, da die Engine des Spiels nicht verändert wird sondern nur “gemoddeter Content” hinzugefügt wird sollte AFAIK sogar die XBox360 Version auf den PC kopierbar sein… eigtl. sollte man so auch auf der PS3 den zusatz Content einfügen können (wenn man sich diesen zB. bei einem Freund mit einer 360 oder einem PC kopiert). Anchorage belegt im Data-Ordner nur rund 600MB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*