Startseite / News / Colin McRae: DiRT 2 – PC-Demo gefällig?
Die Konsolen-Versionen sind bereits draussen, nun zieht die Version für den heimischen Rechenknecht nach. Ab dem 4. Dezember geht es los. Allerdings steht seit gestern bereits die Testversion bereit. Denn Publisher Codemasters veröffentlichte die DirectX 11-PC-Demo zu seinem erfolgreichen Racinggame Colin McRae: DiRT 2. Was sie alles beinhaltet und wo ihr sie bekommt, erfahrt ihr selbstverständlich hier.

Colin McRae: DiRT 2 – PC-Demo gefällig?

Die Konsolen-Versionen sind bereits draussen, nun zieht die Version für den heimischen Rechenknecht nach. Ab dem 4. Dezember geht es los. Allerdings steht seit gestern bereits die Testversion bereit. Denn Publisher Codemasters veröffentlichte die DirectX 11-PC-Demo zu seinem erfolgreichen Racinggame Colin McRae: DiRT 2. Was sie alles beinhaltet und wo ihr sie bekommt, erfahrt ihr selbstverständlich hier.

Die Demo lässt die Spieler an zwei aufregenden Rennen von Colin McRae: DiRT 2 teilnehmen. Im “Trailblazer”-Event stellen sich die Spieler in einem Mitsubishi Eclipse GT der Herausforderung eines Punkt-zu-Punkt-Rennen in der marokkanischen Wüste mit langen Geraden und Haarnadelkurven. Packende Positionskämpfe mit sieben KI-Kontrahenten erwartet die Spieler im zweiten Demo-Event, einem “Landrush”-Rennen auf dem spektakulären Ensenada Port Kurs in Baja California. Mit dem robusten West Coast Choppers Stuka TT geht es über unzählige Bodenwellen und mörderische Sprungschanzen.

Und hier gibt es die Demo: http://www.codemasters.de/downloads/

Supporte uns!

Über Mykel Jay

Daniel "Mykel Jay" Schäfer hatte 2009 nach dem TV-Aus von GIGA mit ehemaligen Kollegen IKYG gegründet. Nun ist er quasi der letzte Mohikaner der Gründer und leitet die Redaktion. Neben der Schlussredaktion, der Organisation, der Video- und Webproduktion verantwortet Daniel auch Marketing und PR. Neben dem Zocken, kocht er wahnsinnig gerne (www.brotebrotebrote.de), macht häufig am Rechner die Nacht zum Tage und träumt von einem kleinen Häuschen auf Lanzarote.

Lies weiter

Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance – Dungeons and no Dragons – Das Interview

Nachdem Warhorse Studios bereits letztes Jahr auf der gamescom mit Kingdom Come: Deliverance geglänzt hat, waren die sympathischen Tschechen auch dieses Jahr wieder mit selbstgebrautem Bier vor Ort und haben die neuesten Updates zu ihrem historischen Mittelalter-RPG vorgestellt. Wir haben PR-Manager Tobi interviewt und ihn ausgefragt, was uns zum Launch des Games alles erwartet. So wurden unter Anderem ein paar neue Waffen vorgestellt, das ausgefeilte Rüstungssystem und die künstliche Intelligenz der Gegner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*