Donnerstag , 28. Juli 2016
Startseite / Features / Flashgame der Woche / Flashgame der Woche – Liquid Measure 2
Liquid-Measure-2-Artikelbild

Flashgame der Woche – Liquid Measure 2

Ich hoffe, ihr habt eure Regenschirme und Gummistiefel parat, denn in unserem heutigen Flashgame der Woche Liquid Measure 2 wird es feucht. Auch solltet ihr genug Obst und Gemüse gefrühstückt haben, denn eure grauen Zellen werden genauso gebraucht. Wie genau ihr euch das vorzustellen habt, erfahrt ihr hier.

Eine Story müsst ihr in Liquid Measure 2 nicht erwarten. Viel mehr geht es darum, euren Verstand anzustrengen. In 31 Leveln, die mit der Zeit immer schwieriger werden, geht es darum das Wasser aus den ursprünglichen Tanks in die vorgesehenen Behälter zu füllen. Das Schwierige daran ist, dass die Behälter mit einer Zahl beschriftet sind, die angibt, wie viel Wasser am Ende enthalten sein soll. Somit beginnt ein munteres Hin- und Herschütten von Wasser.

Während ihr anfangs nur mit ein paar Röhren den Lauf des Wassers verändert, kommen später allerlei andere Hindernisse auf euch zu. So gibt es beispielsweise einen Tank, der nur eine bestimmte Menge von Wasser fasst und alles Überschüssige weiterleitet. Mit diesem Hilfsmittel könnt ihr die Menge des Wassers, mit der ihr ursprünglich angefangen habt, verringern, um so auf die gewünschte Menge zu kommen. Auch gibt es eine Art “Splitter”, der das Wasser abwechselnd in einen linken und einen rechten Strahl aufteilt. Das ist vor allem praktisch, wenn ihr mehrere, verschieden große Tanks füllen müsst. Wenn im späteren Spielverlauf schließlich verschiedenste Dinge zusammenkommen, kommt es schnell Mal vor, dass ihr ein paar Minuten länger braucht, um auf die Lösung zu kommen. Doch das Praktische bei Liquid Measure 2 ist, dass es nicht unbedingt nur einen Lösungsweg gibt.

Grafisch müsst ihr bei Liquid Measure 2 nicht zu viel erwarten. Schließlich handelt es sich hierbei um ein Spiel, bei dem es darum geht, Wasser durch verschiedene Röhren zu schicken. Dennoch sieht das Spiel nicht schlecht aus. Auch musikalisch gibt es nicht viel Abwechslung, sodass sich ein Track endlos wiederholt. Wer also mit anderen Liedern besser nachdenken kann, kann die Hintergrundmusik beruhigt abschalten.

Am Ende ist Liquid Measure 2 ein solides Knobelspiel mit nach und nach steigendem Schwierigkeitsgrad. Während ihr anfangs noch so durch die Level fliegt, kann es bereits ab der zehner Grenze so sein, dass ihr ein paar Minuten über eure nächsten Züge nachdenken müsst. Dennoch sind die 31 Level nicht unschaffbar und mit ein bisschen Hirnschmalz kommt jeder ans Ziel. Falls nicht, könnt gibt es im Notfall auch eine Komplettlösung, die ihr im Hauptmenü des Spieles findet.

Falls ihr Lust bekommen habt mit Wasser zu spielen, klickt einfach auf den folgenden Link.


Liquid Measure 2

Supporte uns!

Über Roxasu

André "Roxasu" Nobielski ist seit 2011 fester Bestandteil des IKYG-Inventars. Zu seinen Aufgaben zählen zig Dinge, wie der Mobbing-, Doodle- oder Beauftragten-Beauftragter zu sein oder als Stellvertretender Chefredakteur den Cheffe zu unterstützen. Außerdem ist er für die Comics der Woche und Flashgames der Woche verantwortlich. In seiner Freizeit versucht er meistens japanische Dinge zu verstehen oder sein Schlafkonto aufzufüllen.

Lies weiter

hitBox Artikelbild

Flashgame der Woche – hitBox

Unser heutiges Flashgame der Woche trägt einen Namen, der für manche für euch etwas verwirrend sein könnte. hitBox ist nämlich in keinster Weise mit dem Streamingdienst verwandt, bei dem wir einst unseren Anfang gemacht haben. Vielmehr geht es um ein knackiges Rätselspiel, bei dem ihr eine Box durch verschiedene Level flitschen müsst, um das Ziel zu erreichen. Natürlich ist das wie immer leichter gesagt, als getan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*